Ihr Werk wurde dem Warenkorb hinzugefügt
207 Treffer
Aktive Filter
Asien
Filter einblenden

Asiatische Bilder aus der Editionsgalerie LUMAS zeigen den fernen Kontinent sowohl von seiner traditionellen als auch von seiner modernen Seite.

Asiatische Bilder – Exotik in den eigenen vier Wänden

Ob China, Japan, Indien oder Thailand – asiatische Bilder haben etwas Magisches. Ein Hauch von Exotik und der Reiz der Fremde liegen in ihnen, und das Betrachten der Motive löst oft Fernweh aus. Die dargestellten Landschaften der asiatischen Kunst unterscheiden sich oft völlig von der europäischen Natur, und die Stadtbilder zeigen einen Kontrast, der für Asien so typisch ist: jahrhundertealte Tradition auf der einen Seite, Fortschritt und Moderne auf der anderen.

Landschaften und Tiere auf asiatischen Bildern

Natur und wilde Tiere sind sehr beliebte Motive bei Künstlern der Asia Art, unabhängig davon, ob es sich um Maler oder Fotografen handelt. Kein Wunder, gibt es auf dem asiatischen Kontinenten doch eine riesige Vielfalt an unterschiedlichen Landschaften und Tierarten. Je nachdem, welches Motiv auf den Bildern zu sehen ist, kann man schnell erraten, um welches Land es sich handelt. Asiatische Bilder, die Japan darstellen, bedienen sich häufig klassischer japanischer Bildsymbole. Oft sind die anmutigen Koi-Karpfen abgebildet. In der japanischen Kultur symbolisieren diese Tiere Stärke, denn sie sind die einzigen Fische, die aus eigener Kraft die Wasserfälle des Gelben Flusses zu bezwingen vermögen. Ebenfalls ein unverwechselbares japanisches Bildmotiv sind die Kirschblüten, eines der wichtigsten und ältesten japanischen Bildsymbole. Sie stehen für Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit. Bereits die alten japanischen Meister wie Hiroshige verewigten sie auf ihren Gemälden. Auch heute noch sind sie ein beliebtes Sujet für Kunstwerke und Fotografien.

Asiatische Bilder, die China darstellen, zeigen häufig einen Panda. Er wird dort als Nationalsymbol verehrt. Man sagt sogar, er sei ein großer Zen-Meister, der den Menschen dabei helfen könne, ihre Träume Wirklichkeit werden zu lassen. Gleichzeitig steht der Panda für die Kostbarkeit der Natur, denn er ist stark vom Aussterben bedroht und mittlerweile nur noch in einigen wenigen chinesische Provinzen und Bergregionen zu finden. Bambus ist eines der am häufigsten verwendeten Motive in der chinesischen Malerei, Jadeschnitzerei und Fotografie. Chinesen verehren die Pflanze für ihre Robustheit, denn sie wächst selbst unter unwirtlichsten Bedingungen. Asiatische Kunstwerke, die einen dichten Bambuswald zeigen, haben eine ganz besondere Schönheit und Mystik.

Werke aus der asiatischen Kunst, die Indien zeigen, stellen häufig Tiere dar. Besonders beliebt als Motive für ein Bild: Elefant, Tiger oder Affe – all diese Tiere sind dort noch in freier Wildbahn anzutreffen und gelten in Indien als heilig. Ihnen werden bestimmte göttliche Eigenschaften zugeschrieben. Ebenfalls heilig ist der Fluss Ganges; auch er ist auf asiatischen Bildern, die Indien zeigen, häufig zu sehen. Auf vielen Bildern ist er von seiner schönsten Seite dargestellt. Manche Künstler nutzen diesen Fluss jedoch auch als Beispiel für die fortschreitende Umweltverschmutzung. Wieder andere zeigen ihn als zentralen Ort der Zusammenkunft von Menschen.

Tradition und Moderne auf asiatischen Bildern

Die Traditionen der asiatischen Länder unterscheiden sich deutlich von denen europäischer Staaten. Religionen wie Hinduismus und Buddhismus haben Menschen und Regionen stark geprägt. Das macht sich sowohl in der Architektur als auch in der Mode bemerkbar. Auch Sie denken sicherlich sofort an Asien, wenn Sie einen buddhistischen Tempel, eine Pagode oder ein Haus mit den charakteristisch geschwungenen Dachsparren sehen. Seit jeher kann man auf asiatischen Bildern diese exotischen Bauwerke bewundern. Sie sind sowohl in der Malerei als auch in der Fotografie ein beliebtes Motiv, um das jeweilige Land und seine Traditionen zu repräsentieren. Häufig werden vor oder neben den Gebäuden Menschen in landestypischer Kleidung gezeigt, etwa japanische Geishas mit ihren weiß geschminkten Gesichtern oder Turban tragende indische Brahmanen.

Moderne Asia Art zeigt vermehrt die neue, moderne Seite des fernen Kontinents. Die Künstler verwenden als Bildmotive riesige Wolkenkratzer, ausgeleuchtete Einkaufszentren, Straßenszenen und hochmoderne Bauwerke. Ob die berühmte Skyline von Shanghai, eine überfüllte Fußgängerzone in Tokio oder die futuristisch anmutenden Hochhäuser Hong Kongs – zeitgenössische asiatische Bilder zeigen den rasanten Fortschritt Asiens und thematisieren die wirtschaftliche und kulturelle Annäherung an den Westen.

Bestellen Sie stimmungsvolle asiatische Bilder bei LUMAS

Ob traditionell oder modern – auf den asiatischen Bildern von LUMAS bekommen Sie beide Seiten des östlichen Kontinents zu sehen. Sie haben eine große Auswahl an Gemälden und Fotografien von bekannten Künstlern oder aufstrebenden Talenten. In unserer Online-Editionsgalerie haben wir sowohl Werke in unbegrenzter Auflage als auch Exemplare aus Limited Editions. Letztere sind fortlaufend nummeriert und vom Künstler signiert und daher echte Raritäten.

Asien