pdp.preview.ar-cta.header
Vorschau an deiner Wand
Scanne mich und sieh dieses Kunstwerk an deiner eignenen Wand! (nur iPhone)

Richte dein iPhone auf die gewünschte Wand (ca. 3 Meter Abstand) und drücke Start.

Good Traffic in Shibuya

2016 / 2018 SRA55
€ 0
Good Traffic in Shibuya
Grösse:
70 x 100
100 x 150
Ausführung/Rahmung
Kaschierung unter Acrylglas
Stärke 2 mm glänzend, rahmenlos, 70 x 100 cm (Außenmaß) Profilbreite 20 mm mit Acrylglas glänzend, Schwarz, 75,4 x 105,4 cm (Außenmaß) Auf Premium Papier (glänzend) ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet.
Stärke 2 mm glänzend, rahmenlos, 70 x 100 cm (Außenmaß)
Ausführung/Rahmung
Kaschierung unter Acrylglas
Stärke 2 mm glänzend, rahmenlos, 100 x 150 cm (Außenmaß) Profilbreite 20 mm mit Acrylglas glänzend, Schwarz, 105,4 x 155,4 cm (Außenmaß) Auf Premium Papier (glänzend) ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet.
Stärke 2 mm glänzend, rahmenlos, 100 x 150 cm (Außenmaß)
page.detail.shipment.estimation.sale-item
zzgl. € 14,90 Versand / Preise inkl. MwSt.

FERTIG ZUM AUFHÄNGEN

Alle LUMAS Kunstwerke können nach dem Auspacken ganz einfach aufgehängt werden.

SICHER VERPACKT

Die Verpackungen der LUMAS Kunstwerke entsprechen immer den höchsten Standards, damit sichergestellt werden kann, dass alles so einwandfrei bei dir ankommt, wie es losgeschickt wurde.

UNTERSTÜTZT ARTISTS

Dein Kauf unterstützt das freie und unabhängige Arbeiten des Künstlers.

14 TAGE RÜCKGABERECHT

Weil uns wichtig ist, dass du rundum glücklich mit deinem Kunstwerk bist, kannst du es 14 Tage lang zurücksenden.



HINTERGRUNDINFORMATIONEN

ÜBER DAS WERK

Magic City Collection

Sandra Rauch zelebriert als gebürtige Berlinerin die ikonischen Symbole ihrer geliebten Heimatstadt: Die Künstlerin inszeniert in der Werkreihe Magic City Collection den berühmten Fernsehturm, das Brandenburger Tor oder die goldfarbene „Else“ in einzigartiger Manier.

Rauch kombiniert Graffitikunst mit glitzernden Flächen und farbenprächtigen Schriftzügen. Die Wahrzeichen der deutschen Hauptstadt leuchten in ihrer Symbolträchtigkeit – der Betrachter spürt die Freiheit, den Fortschrittsgeist und die unendliche Vielfalt der Weltstadt Berlin. Rauch fertigt die Arbeiten als Siebdruck auf Acryl an, jedes Werk ist handsigniert und ein Unikat.

Metropolitan

In der Reihe „Metropolitan“ erschafft das Multitalent Rauch neue, einzigartige Stadtansichten von so berühmten Städten wie Berlin, New York und Los Angeles. Vergangenheit und Gegenwart verbinden sich hier zu einem farbintensiven Auszug urbanen Alltags.

Mit verschiedensten Techniken zwischen Fotografie und Malerei gestaltet die Künstlerin emotionale Collagen, in denen unterschiedliche Erlebnisse gleichzeitig Ausdruck finden. Sandra Rauch zeigt sich dabei experimentierfreudig. Ihre Arbeiten sind besonders. Sie spielen mit Realität und Illusion, mit Flächen und Linien, mit Farben und Zeichen. Sandra Rauchs Werke erweitern den Blick und lösen bekannte Perspektiven vollkommen auf.

Big City Staccato

Hong Kong ist eine Weltstadt, die bei Europäern bisher zumeist großes Erstaunen auslöst. Die rätselhaften Schriftzeichen, das enorme Tempo, sogar die ungewohnte Kultur erscheinen uns in Sandra Rauchs Werk aber plötzlich vertraut und durch und durch verständlich. Die deutsche Künstlerin schafft Erlebniswelten, die den Betrachter offen empfangen und zu emotionalen Entdeckungsreisen einladen.

Durch ihren virtuosen Umgang mit Raum und Perspektiven eröffnet Sandra Rauch dem Betrachter einen neuen Blick auf die asiatische Metropole. Den Stadtraum gestaltet sie als einen faszinierenden Dialog aus Informationen und Typografien, Werbebannern und Symbolen. Die Farben wirken so positiv und fröhlich, dass man Lust bekommt, sich immer mehr in das „Big City Staccato“ zu vertiefen.

Graffiti

Berlins Graffiti sind fast schon so berühmt wie die „offiziellen“ Wahrzeichen der Stadt. Sandra Rauch widmet ihren Favoriten zwischen Alexanderplatz und Siegessäule poppige Hommagen. Die Bilder bringen Sprayer-Motive in neue Zusammenhänge. Farbintensiv und ausdrucksstark führt uns diese kreative Spurensuche auf ungewohnte Pfade in eine neue Phantasiewelt.

Als gebürtige Berlinerin kennt Sandra Rauch fast alle Ecken Ihrer Heimatstadt. Graffiti bringen im wahrsten Sinne neue Farben ins Stadtbild. Sandra Rauch beweist mit ihren einzigartigen Collagen, dass Street Art gute Gründe bietet, mit offenen Augen durch das Leben zu gehen.


Sandra Rauch – NFT in a Box


Dem berühmten Rächer im Fledermaus-Dress brennt es unter den Füßen, etwas geht vor im Lande der unbegrenzten Möglichkeiten. Eine fliegende Untertasse nähert sich bereits der ewigen Stadt der Superlative, in der Regel bedeute dies nichts Gutes. Schon wiegt sich der Held wie ein umtriebiger Impresario hin und her, dann plötzlich setzt er zum gezielten Baseballwurf an und lässt einen harten Goldregen in Form fliegender Münzen auf den Zuschauer niedersausen. Die im besten Comic Stil erzählte Bitman-Anekdote wirkt wie eine punkige Episode aus dem DC-Universum, an der Ed Wood, Kurt Schwitters und Sandra Rauch gleichermaßen mitgearbeitet haben. Zusammen ergeben sie eine wunderbar freche NFT-Form aus kultigem Minimalismus, kunstkritischem MERZ und einer herrlich aufgepeppten und in Signalfarben leuchtenden New Yorker Stadtlandschaft, in der nichts mit allem zusammen zu passen scheint und gerade deshalb so einzigartig wirkt.


Stephan Reisner



ÜBER DIE KÜNSTLERIN

Als Berlinerin ist Sandra Rauch, Jahrgang 1967, ein echtes Stadtkind. So überrascht es nicht, dass es gerade die großen Metropolen sind, die sie zu spektakulären Werken inspirieren. Nach ihrem Studium an der Kunsthochschule Berlin wechselte Rauch 1995 an die Hochschule für Bildende Künste nach Dresden, um Malerei und Grafik zu studieren. Noch heute kann sich die Künstlerin für unterschiedlichste Techniken begeistern, die sie in ihren einzigartigen Werken verwendet.

„Ich versuche das JETZT einzufangen, das, was die Stadt gerade in dieser Zeit ausmacht.“
Sandra Rauch

ARBEITSWEISE

Vielseitigkeit ist Sandra Rauchs Basis. Eine luxuriöse Grundlage, die der kreativen Berlinerin unzählige Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Sandra Rauch fotografiert zunächst selbst Orte und Objekte und stellt Recherchen an, um deren Geschichten zu erfahren. Anschließend bearbeitet sie ihre Fotos mit unterschiedlichen Techniken wie der Malerei, dem Siebdruck, der Fotografie und der Typografie. So eröffnet sie dem Betrachter immer wieder neue Perspektiven selbst auf sehr bekannte Motive.

Leuchtende Farben und grafische Symbole, Neonreklamen und Werbetypografien erschaffen einen Raum zwischen Realität und Virtualität, in dem sich unsere Phantasien entfalten können. Sandra Rauch verdichtet urbane Landschaften zu medialen Erlebnissen.

VITA
1967 geboren in Berlin
1983 – 1985 Ausbildung zur Schrift- & Grafikmalerin
1991 - 1995 Studium Kommunikationsdesign / KHB, Berlin 1995 Wechsel an die HFBK Dresden; Fachgebiet Malerei / Grafik 1998 Diplom Malerei / Grafik bei Prof. Kerbach
2000 - 2007 Assistentin bei Prof. Kerbach an der HFBK Dresden
seit 2008 lebt und arbeitet sie als freischaffende Künstlerin in Berlin
Ausstellungen
2020Galerie Felix Höller, Wien
2019Atzaro, Ibiza
2019LUMAS, New York
2019Affordable Art Fair, Hamburg
2018DreamCities, Berlin
2018Art Central, Hongkong
2017Gallery Fremin, New York
2017Affordable Art Fair, New York
2016

FRÜHLINGSSALON, Kunstsalon Europa, Berlin

2015DEZEMBERSALON, Kunstsalon Europa, Berlin
2015FRÜHLINGSSALON, Kunstsalon Europa, Berlin
2013VOLTA9 Basel, TBA
2012Lumas Berlin I New York I London
2011Lumas Berlin I Zürich I Paris
20117. Berliner Kunstsalon
2011

KONG AT WORK Galerie Kuhn und Partner

2011

San Francisco Future Canvas II iPad ArtShow

2010Palo Alto Talenthouse
2010San Francisco Future Canvas iPad ArtShow
2011
30.8 - 30.12Galerie ZANDI, HONGKONG Bus, Berlin
3.9 - 15.10Galerie Kuhn & Partner, Kong At Work, Berlin
2009
6. Berliner Kunstsalon, Berlin, Deutschland
Preview Berlin, Berlin, Deutschland
Scope Basel Einladung, Schweiz
Tease Köln, Deutschland
NYC, Kunstsalon Europa, Berlin, Deutschland
20085. Berliner Kunstsalon, Berlin, Deutschland
Hong Kong, Kunstsalon Europa, Berlin, Deutschland
2007100 Millionen, CFP, Frankfurt am Main, Deutschland
All memories will be lost in time, Galerie MFK, Berlin, Deutschland
Museum of Modern Art Guangzhou, China
Druschba, Galerie MFK, Berlin, Deutschland
2006ZEIT ‚N‘ GEIST, Galerie VonderBank, Hamburg, Deutschland
Downtown, Galerie Horschik, Dresden, Deutschland
2005XIV. Deutsche Grafik Triennale, Frechen, Köln, Deutschland
2003SAN.DI COMMANDER, Galerie Horschik, Dresden, Deutschland
2000SAN.DI COMMANDER, Mousonturm, Frankfurt am Main, Deutschland

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.