189 Treffer
Aktive Filter
Celebrity
Filter einblenden

Die Celebrity-Art-Fotografien von LUMAS zeigen Stars aus Gegenwart und Vergangenheit in bekannten und ungewöhnlichen Posen.

Das alte Hollywood – Celebrity-Art der ewigen Ikonen

Wir verehren ihre Filme, lieben ihre Musik, staunen über ihre Schönheit oder bewundern sie für ihr Engagement – prominente Persönlichkeiten sind von einem ganz besonderen Glamour umgeben, der die Menschen schon immer fasziniert hat. Fotos von ihnen sind höchst begehrt, aber die Paparazzi-Aufnahmen aus den Medien haben selten etwas mit qualitativ hochwertigen Bildern zu tun. Denn gute Celebrity-Art zeigt die Berühmtheiten nicht nur von ihrer schönsten Seite, sondern fängt auch ihre besondere Aura und den Zauber ein, den sie versprühen.

Marilyn Monroe, Audrey Hepburn oder James Dean – das sind nur drei Namen großer Stars der Traumfabrik Hollywood, die nach ihrem Tod zu Legenden geworden sind. Jeder von ihnen ist für bestimmte Eigenschaften bekannt – in den Köpfen der Menschen sind diese Eigenschaften so stark mit dem jeweiligen Star verknüpft, dass er oder sie praktisch zu einem Symbol dafür geworden ist. Celebrity-Art verfestigt dieses Image oft und transportiert es in die Öffentlichkeit: Weltberühmt das Bild von Marylin Monroe, die lachend über einem Luftschacht versucht, ihr weißes Kleid trotz Wind an seinem Platz zu halten. Die stilsichere Audrey Hepburn sieht man in Filmen und auf Bildern stets mit überdimensionierter Zigarettenspitze und der tausendfach kopierten Hochsteckfrisur. Und die Verkörperung des jungen Rebellen – James Dean – kennt man mit Cowboyhut, die Zigarette lässig im Mundwinkel. Celebrity-Art hält die berühmtesten Szenen der Filmstars fest und fängt die Aura dieser Berühmtheiten ein.

Die neue Star-Generation – Die Prominenten der Gegenwart als Celebrity-Art

Heute hat es ein ganzer Berufszweig – die Paparazzi – darauf abgesehen, Stars im Privatleben aufzulauern und einen Schnappschuss zu ergattern. Je unvorteilhafter die Prominenten dabei aussehen, desto besser. Daneben gibt es jedoch viele professionelle Star-Fotografen, die ihr Handwerk verstehen und wirklich hochwertige Celebrity-Art produzieren. Arthur Elgort, Michel Comte oder Vincent Peters – um beispielhaft nur einige Namen zu nennen – zollen den Stars, die sie vor der Linse haben, Respekt und schaffen es, dass diese ihnen vertrauen. Dabei spezialisiert sich jeder Fotograf auf seine eigene Art, Celebritys darzustellen. Elgort und Vincent sind vor allem für Fashionfotos bekannt, die oft in Schwarz-Weiß gehalten sind. Der Society-Fotograf Comte hingegen experimentiert für seine Celebrity-Art mit verschiedenen Stilen.

Bei all diesen Bildern handelt es sich um das künstlerische Gegenstück zu den vielen Bildchen, die von Stars in Zeitschriften und im Internet kursieren. So viele Paparazzi den Prominenten auch auflauern mögen – nur die besten Fotografen schaffen es, ihr Vertrauen zu gewinnen, sodass sie auf der Celebrity-Art nichts von ihrem Glamour einbüßen und dennoch menschlich erscheinen. Sind Sie ein echter Fan von Angelina Jolie, Emma Watson oder Al Pacino und möchten Sie Ihre Wände mit Bildern von ihnen schmücken? Professionelle Celebrity-Art ist eine stilvolle Alternative zum Fanposter vergangener Zeiten.

Die unterschiedlichen Stile der Celebrity-Art

Celebrity-Art ist äußerst vielfältig: Bilder in Schwarz-Weiß oder in Farbe, die Stars im Close-up oder als Rückansicht, als Bildmittelpunkt oder lediglich als Detail eines Massenbildes. Die Wirkung eines jeden Bildes ist eine andere. In früheren Zeiten verdeutlichte die Celebrity-Art vor allem, wofür die Stars berühmt waren: Sie zeigte Schauspieler in ihren bekanntesten Filmszenen, Musiker an Gitarre, Klavier oder Mikrofon und Tänzer auf dem Parkett. Wurden sie außerhalb eines solchen Kontextes dargestellt, handelte es sich meist um Porträt- oder Ganzkörperfotos, die die Stars schlicht von ihrer Schokoladenseite zeigten. Da es die Technik damals nicht anders zuließ, waren die Fotos stets schwarz-weiß. In den Fünfzigerjahren mischten Fotografen dann bunte grelle Farben in die klassischen Fotografien und stellten die Celebrity-Art damit völlig auf den Kopf – die Pop-Art-Bilder waren geboren. Der bedeutendste Vertreter dieser Kunst ist Andy Warhol – wohl jeder kennt das farbintensiv kolorierte Foto von Marilyn Monroes Gesicht.

Heute wird Celebrity-Art häufig entweder dazu genutzt, den Menschen im Star zu zeigen oder sein Dasein als Kunstfigur zu verdeutlichen. Schwarz-weiß-Fotografien, die aus der Nähe gemacht werden, lenken die Aufmerksamkeit auf Mimik und Gestik und zeigen die Emotionen und die Persönlichkeit des Prominenten. Es gibt keine Farben, die vom Wesentlichen ablenken und keinen weitläufigen Hintergrund, der Fokus liegt allein auf der Person. Soll das Bild als Ganzes ein Kunstwerk sein, arbeiten die Fotografen hingegen oft mit viel Farbe und verrückten Kulissen. Der Star darin bildet nicht immer den Bildmittelpunkt, wertet das Bild durch seine Präsenz aber enorm auf.

Vielfältige und kreative Celebrity-Art bei LUMAS

In der Online-Galerie LUMAS finden Sie beeindruckende Celebrity-Art von alten und modernen Berühmtheiten zu erschwinglichen Preisen. Wir bieten hochwertige Arbeiten in verschiedensten Stilen von berühmten Fotografen oder aufstrebenden Künstlern. Unser Sortiment beinhaltet sowohl offene Editionen in unbegrenzter Auflage, als auch Limited Editions, die exklusiv über LUMAS erhältlich sind. Diese limitierten Auflagen umfassen 75 bis 100 Exemplare der Kunstdrucke und sind vom Künstler persönlich signiert. Zu jedem Editionsexemplar erhalten Sie ein Zertifikat mit Angaben zu Farbe, Druck, Format, Datierung sowie zur Gesamtauflage und fortlaufenden Nummer.

Celebrity