Danielle Levitt - Bilder, Werke und Fotografie

Danielle Levitt

  Maggie Gyllenhaal von Danielle Levitt
Maggie Gyllenhaal
Black and White
von € 549  bis € 1.149

Hintergrundinformationen zu Danielle Levitt

Einführung

Die aus Los Angeles stammende Fotografin Danielle Levitt bekam mit 10 Jahren ihre erste Kodak Kamera – ein Geschenk ihrer Tante. Ihr erstes Model war ihre Freundin, die Kleider für das Shooting kamen ganz unglamourös aus der Altkleidersammlung. Levitt selbst sagt über dieses Erlebnis, dass es wohl Instinkt war, der sie geleitet hat.


1993 zog sie nach New York um dort für die New York Post an einer Kolumne über Street Style, Mode und das Lebensgefühl der späten 90er Jahre zu arbeiten. Hier lernte Sie die Modeszene kennen und wurde nach und nach zu einer Fotografin, die alle Celebrities vor die Kamera bekommt.


Für Nylon, Interview, GQ, NY Times Magazine und Rolling Stone portraitiert sie seit Jahren Musiker, Schauspieler und andere Größen des Showbiz. Sie ist eine Dokumentarin der Popkultur, weiß, was Stil bedeutet und findet einen ganz persönlichen Kontakt zu den Menschen, die sie fotografiert. Die Arbeit mit Models liegt ihr weniger, denn sie will immer hinter die Oberfläche schauen, das Echte an den Prominenten, die ihr begegnen, festhalten. Das bedeutet manchmal mehr Arbeit, da die meisten bei weitem nicht so viel von sich preisgeben wollen. Doch Danielle Levitts Lebensfreude ist ansteckend und überzeugt auch die skeptischsten Stars.


Text: Daniela Perak

Vita

- seit  1993  freischaffende Fotografin
- lebt und arbeitet in New York