Patrick Demarchelier | Hearst | Trunk Archive
Repose von Patrick Demarchelier | Hearst | Trunk Archive
1995 / 2013

Repose

Limited Edition, Auflage: 150, Archivstempel
Limited Edition, Auflage: 150, Archivstempel
Werknummer: TRN114

€ 599,00

Teile auf

inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand
Werknummer: TRN113

€ 999,00

Teile auf

inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand

Patrick Demarchelier | Hearst | Trunk Archive

Repose

Limited Edition, Auflage: 150, Archivstempel
1995 / 2013
Repose von Patrick Demarchelier | Hearst | Trunk Archive
€ 599,00
50 x 61 cm

Passepartoutrahmen Hamburg, Profilbreite 20 mm

Spessart-Eiche schwarz

€ 599,00
80 x 98 cm

Passepartoutrahmen Hamburg, Profilbreite 20 mm

Spessart-Eiche schwarz

€ 999,00
Teile auf
inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand

Weitere Werke von Patrick Demarchelier | Hearst | Trunk Archive

Hintergrundinformationen zu Patrick Demarchelier | Hearst | Trunk Archive

TRUNK ARCHIVE

In Dänemark gegründet, umfasst das in New York ansässige TRUNK ARCHIVE Hunderte erstklassiger Fashion-, Landschafts- und Celebrity-Fotografen weltweit. Jeder dieser Künstler und Fotografen bleibt seinem Stil treu, ohne darüber kreativ zu erstarren. Um die feintonige Vielfalt der Szene zu beleuchten, wählten wir einige der besten von ihnen aus.


Patrick Demarchelier

Eines der größten Komplimente bekam der Fotograf Patrick Demarchelier von der legendären Vogue-Chefin Anna Wintour: „Ich bewundere an seiner Arbeit, dass er jede Frau nicht nur noch schöner macht, sondern auch ihre Persönlichkeit zum Strahlen bringt.“ Als wichtigsten Moment in aufwändigen Shootings bezeichnet Demarchelier genau denjenigen zwischen Entspannung und Konzentration, in dem sich Models oft unbeobachtet fühlen. Hier entstehen seine liebsten Motive. Umso mehr zelebrieren sie eine Einzigartigkeit, die ihn zum gefragtesten Modefotografen weltweit werden ließen.

Bevor Patrick Demarchelier 1975 von Paris nach New York zog, hatte er bereits Henri Cartier-Bresson assistiert und seinen eigenen Stil der zurückhaltenden Eleganz in Magazinen wie ELLE und Marie Claire geprägt. Mit meisterhaften Lichtinszenierungen und Perspektiven schafft er einen perfekten Blick auf Proportionen und Figur. Unter seinen Kollegen schätzt er besonders das Werk von Richard Avedon, Helmut Newton und Irving Penn. Fotografie ist für ihn nicht nur ein traumhafter Beruf, sondern in erster Linie ein Lebensstil. Der Blick durch die Kamera ist für ihn ein magischer Moment und Fotografieren selbst ein sehr körperbezogener Vorgang. Deshalb fotografiert Demarchelier lieber aus der Hand als mit Stativ. So kann er spontaner auf das Modell reagieren. Nadja Auermann zum Beispiel wirkt bei der VOGUE-Fotosession 1995 so leichtfüßig und zart wie eine Balletttänzerin.

Besonders für das Couturehaus Dior entstanden über Jahrzehnte künstlerisch prägende Fotos. Hier hat sich die perfekte Kombination gefunden: Die Kreationen des Couture-Hauses und die Sensibilität des Starfotografen ergänzen sich ideal.

In den letzten vierzig Jahren seiner Karriere, die unzählige Coverfotos für VOGUE und Harpers Bazaar beinhaltete, waren vor allem seine Porträts von Prinzessin Diana 1989 spektakulär. Erstmals bekam ein Franzose einen Auftrag vom britischen Königshaus. Als strahlend natürliche Ikone wirkt sie keinesfalls unnahbar sondern von umwerfendem Charme.

Christina Wendenburg
1943Geboren in Le Havre, Frankreich
1975Umzug nach New York, USA
Zusammenarbeit mit Henri Cartier-Bresson, Terry King und Jaques Guilbert
Lebt und arbeitet in New York, USA
2008Lucie Award, Achievement in Fashion
2007Eleanor Lambert Award

Einzelausstellungen

2012Diana Vishneva Through The Lens Of Patrick Demarchelier, House of Photography, Moskau, Russland
2009Patrick Demarchelier – Images et Mode a Paris, Petit Palais, Paris, Frankreich
2008Patrick Demarchelier – Photographs, Fahey/Klein Gallery, Los Angeles, USA
Patrick Demarchelier – Part 1, Staley-Wise Gallery, New York, USA
2005Patrick Demarchelier, Young Gallery, Brüssel, Belgien
Patrick Demarchelier, Tony Shafrazi Gallery, New York, USA
1999Patrick Demarchelier – New Photographs, Tony Shafrazi Gallery, New York, USA
1997Patrick Demarchelier, Revelando la elegancia, Museo de Arte Contemporáneo de Monterrey, Mexiko
1995Patrick Demarchelier – Selected Photographs, Tony Shafrazi Gallery, New York, USA

Gruppenausstellungen

2012Fashion Clicks, Photographica Fine Art, Lugano, Schweiz
2011Dance In Vogue, Moscow House of Photography, Moskau, Russland
Harper's Bazaar - A Decade of Style, ICP - International Center of Photography, New York, USA
2009Isabelle Huppert - Woman of Many Faces, UCCA - Ullens Center for Contemporary Art, Peking, China
Transphotographiques, Lille, Frankreich
Christian Dior - 60 Years of Photography, Moscow Museum of Modern Art - MMOMA, Moskau, Russland
2003Vanity Fair, Torch Gallery, Amsterdam, Niederlande
Archeology of Elegance, Schirmer/Mosel Showroom, München, Deutschland
2002Archeology of Elegance, Deichtorhallen Hamburg, Deutschland
1998The Sound of One Hand, Apexart, New York, USA
Dior Couture – Patrick Demarchelier, Rizzoli, 2011
Patrick Demarchelier, Steidl, 2009
Liaigre, Flammarion, 2008
A Royal Duty, Putnam, 2003
Patrick Demarchelier – Glamour, Stern Portfolio, teNeues, 2000
Patrick Demarchelier, Tony Shafrazi Gallery, 1998
Patrick Demarchelier – Forms, Rizzoli, 1998
Patrick Demarchelier – Photographs, Bulfinch, 1996
Fashion Photography – Patrick Demarchelier, Bulfinch, 1989