Sunny Beach von Paul Fuentes
Open Edition
Open Edition
Open Edition
2020 / 2021 PFN06
Paul Fuentes
Werkinfo

Sunny Beach

70 x 49
120 x 84
140 x 98
Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 70 x 49 cm (Außenmaß)

Schattenfugenrahmen Basel, Profilbreite 15 mm mit Acrylglas glänzend, Kanadischer Ahorn weiß, 74,4 x 53,4 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 120 x 84 cm (Außenmaß)

Schattenfugenrahmen Basel, Profilbreite 15 mm mit Acrylglas glänzend, Kanadischer Ahorn weiß, 124,4 x 88,4 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 140 x 98 cm (Außenmaß)

Schattenfugenrahmen Basel, Profilbreite 15 mm mit Acrylglas glänzend, Kanadischer Ahorn weiß, 144,4 x 102,4 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

€ 429
inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand
Einzigartige Museumsqualität
Sichere Kunst-Verpackung
30 Tage Rückgaberecht
Hintergrundinformationen zu Paul Fuentes
Einführung
Hohe Palmen, pastellfarbenes Dekor, große edle Raubkatzen – aus den fotografischen Arbeiten des Künstlerduos Paul Fuentes spricht eine farbenfrohe Mischung aus Miami Art Deco, Pop Art und 60er Jahre Hollywood-Glamour. Das Licht ist klar, die Farben geschmeidig, die Atmosphäre sommerlich und entspannt – wenn da nicht diese Raubkatzen wären, deren stolzes ikonographisches Fauchen dem Teint von Luxus und Ressort eine besondere Note verleihen.
Der in London lebende Künstler versteht sich auf das alte surrealistische Schönheitsprinzip Lautréamonts vom zufälligen Zusammentreffen einer Nähmaschine und eines Regenschirms auf dem Seziertisch. Zwei weit voneinander entfernt liegende Wirklichkeiten prallen intensiv aufeinander und erzeugen den berühmten poetischen Funken.
Paul Fuentes, der eng mit seiner Frau Ilse zusammenarbeitet, nutzt eigene Fotografien und Aufnahmen von realen Orten, die er effektvoll kombiniert. Neben den großformatigen Arbeiten generiert das Künstlerpaar im Londoner Studio viele kleine Produkt-Pop-Mashups mit frechen und gewagten Übertragungen alltäglicher Gegenstände in neue Bedeutungskontexte. Auch dort steht das surrealistische Kombinations-Prinzip im Vordergrund und schlägt gewagte Kapriolen. Die Bildsprache ist klar und optimistisch, nahezu heiter, sehr wohl hat sie Biss. Nicht ohne Grund stand Paul Fuentes auf der Shortlist der Sony World Photography Awards 2019. 
Vita
1988 geboren in Mexico City
Studium an der Universität ANAHUAC in Mexiko
Lebt und arbeitet derzeit in London
Auszeichnungen
2020The Independent Photographer  -  Emerging Talent Award
2020Sony World Photography, category Still Life (shortlisted)
2018Adweek – Adweek’s Creative 100

Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.