Ihr Werk wurde dem Warenkorb hinzugefügt


LUMAS präsentierte GABO’s legendäre Starportraits der letzten 30 Jahre parallel zur Art Week in der Humboldt-Box in Berlin. Die Ausstellung FAME ist vom 10.09. bis zum 17.09. in der Sky-Lounge gelaufen und zeigte erstmals über 90 Original Fotografien von GABO, die im Anschluss an die Ausstellung einmalig käuflich erworben werden konnten. Darunter zu sehen waren weltbekannte Portraits von Boris Becker, Angelina Jolie, Nina Hagen und Yoko Ono über Legenden wie Sir Peter Ustinov und Udo Jürgens bis hin zu Campino.

#GABOxLUMAS



LUMAS Editionen von GABO:


Gabo - Hinter den Kulissen

Foto: Janik Trivellini


Persönlichkeiten zeigen wie sie sind ohne sie zu entblößen – das ist das Erfolgsgeheimnis von Deutschlands bekanntester Porträtfotografin. Mit ihrem besonderen Gespür für Menschen und Licht hat sich GABO in den letzten drei Jahrzehnten auch international einen Namen gemacht und es geschafft, als Frau in einer Männerdomäne den Ton anzugeben und neue Impulse zu setzen.

Geprägt von ihren eigenen Erfahrungen als Fotomodell, beschloss sie Mitte der 1980er, fortan selbst die Kamera in die Hand zu nehmen und gab sich den Künstlernamen GABO. Nicht zuletzt wollte sie es besser machen als viele ihrer männlichen Kollegen, von denen sie bei Fotoshootings nicht immer respektvoll behandelt worden war. Dem dominanten männlichen Blick – vor allem auf den Frauenkörper – setzt sie einen distinktiv weiblichen entgegen.

In der Humboldt-Box werden die Werke aufgehängt


Mit einer Fotostrecke über Herbert Grönemeyer samt Titelbild im Stern feierte sie 1986 ihren großen Durchbruch. Es folgten zahlreiche Porträts und Fotostrecken von Berühmtheiten aus Musik, Unterhaltung, Politik und Gesellschaft. Viele Jahre lang war GABO die Stammfotografin der Toten Hosen – mehrere Albencover der Band stammen von ihr.

GABO entdecken

All Works printed by WhiteWall