Ralph Richter
MEGA von Ralph Richter
MEGA
MEGA
2007 / 2009

MEGA

Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
Werknummer: RRI18

€ 449,00

Teile auf

inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand
Werknummer: RRI17

€ 1.399,00

Teile auf

inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand

Ralph Richter

MEGA

Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
2007 / 2009
MEGA von Ralph Richter
€ 449,00
€ 449,00
53 x 80 cm

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend

Rahmenlos

€ 449,00
93 x 140 cm

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend

Rahmenlos

€ 1.399,00
Teile auf
inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand

Weitere Werke von Ralph Richter

Hintergrundinformationen zu Ralph Richter

DIE WÜSTE LEUCHTET

In keiner Kultur der Erde sind Kunst und Kommerz so zusammengewachsen wie in den USA. Wie Leuchttürme in der Nacht locken Werbeschilder in den abenteuerlichsten Formen und Farben die Menschen in Hotels, Restaurants und Kasinos entlang der einsamen Highways und Glitzermeilen von Las Vegas, Reno oder Atlantic City.

Auf dem "Neon Boneyard" des Neonmuseums von Las Vegas breitet sich auf über 12.000 Quadratmetern die noch junge Geschichte der exaltierten Werbe- und Popkultur Amerikas aus. Im gleißenden Licht der Wüste Nevadas bleichen die ausgedienten, teils gigantischen Schriftzüge und Werbeplastiken. Sie stammen von legendären Spielhallen wie dem Golden Nugget, Silver Slipper und wirken wie ein Nachhall goldener Zeiten.

Der Düsseldorfer Fotograf Ralph Richter hat die erloschenen Exponate folgerichtig in Fotografien festgehalten, deren Farben stark entsättigt sind und so den schnelllebigen Konstruktionen eine fast historische Aura vermitteln. Verstärkt wird dieser Effekt durch dramatische Kontraste, enge, durchkomponierte Ausschnitte und die genaue Auswahl der Motive. Richter hat aus der unüberschaubaren Fülle einzelne starke Worte herausgestellt, die in seinen Bildern über die bloßen Werbebotschaften weit hinausweisen.

Horst Klöver
1963geboren in Salzgitter-Bad, Deutschland
aufgewachsen in Ostfriesland, Deutschland
1983Abitur
1985Studium an der Fachhochschule Dortmund, Deutschland, Fachrichtung Visuelle Kommunikation/Fot-Film-Design, parallel dazu sechs Semester Architekturstudium an der Universität Dortmund
1987Freier Mitarbeiter beim WDR-Lokalfernsehen in Dortmund als "Kabelaffe", später als Sportreporter
1989Beginn freiberuflicher Tätigkeit als Fotograf in den Bereichen Architektur- und Industriefotografie
1991Examen zum Diplom-Fotodesigner an der Fachhochschule Dortmund
1992Gründung des Bildarchives ...architekturphoto
1993Büro in Düsseldorf, Deutschland
seit Juni 2003Alleininhaber des Bildarchives ...architekturphoto
Abbaye Notre Dame du Gard, Amiens, Frankreich
Fotografisches Zentrum der UDSSR, Moskau, Russland
Galerie Aedes, Berlin, Deutschland
Linhoffgalerie, München, Deutschland
World Financial Center, New York, USA
Museum am Hansaplatz, Dortmund, Deutschland