Summer Night Garden von Nick Aston

Summer Night Garden

2019 / 2023 NAS08
Summer Night Garden
Grösse:
50 x 50
80 x 80
120 x 120
150 x 150
Ausführung/Rahmung
Passepartoutrahmen Hamburg
Profilbreite 20 mm, Spessart-Eiche schwarz, 64 x 64 cm (Außenmaß) Profilbreite 27 mm, Schwarz, 65,4 x 65,4 cm (Außenmaß) Auf Premium Papier (matt) ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet.
Profilbreite 20 mm, Spessart-Eiche schwarz, 64 x 64 cm (Außenmaß)
Ausführung/Rahmung
Kaschierung unter Acrylglas
Stärke 2 mm glänzend, rahmenlos, 80 x 80 cm (Außenmaß) Profilbreite 15 mm mit Acrylglas glänzend, Spessart-Eiche schwarz, 84,4 x 84,4 cm (Außenmaß) Auf Premium Papier (glänzend) ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet.
Stärke 2 mm glänzend, rahmenlos, 80 x 80 cm (Außenmaß)
Ausführung/Rahmung
Kaschierung unter Acrylglas
Stärke 2 mm glänzend, rahmenlos, 120 x 120 cm (Außenmaß) Profilbreite 15 mm mit Acrylglas glänzend, Spessart-Eiche schwarz, 124,4 x 124,4 cm (Außenmaß) Auf Premium Papier (glänzend) ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet.
Stärke 2 mm glänzend, rahmenlos, 120 x 120 cm (Außenmaß)
Ausführung/Rahmung
Kaschierung unter Acrylglas
Stärke 2 mm glänzend, rahmenlos, 150 x 150 cm (Außenmaß) Profilbreite 15 mm mit Acrylglas glänzend, Spessart-Eiche schwarz, 154,4 x 154,4 cm (Außenmaß)
Stärke 2 mm glänzend, rahmenlos, 150 x 150 cm (Außenmaß)
page.detail.shipment.estimation.sale-item
zzgl. € 12,90 Versand / Preise inkl. MwSt.

FERTIG ZUM AUFHÄNGEN

Alle LUMAS Kunstwerke können nach dem Auspacken ganz einfach aufgehängt werden.

SICHER VERPACKT

Die Verpackungen der LUMAS Werken entsprechen immer den höchsten Standards, damit sichergestellt werden kann, dass alles so einwandfrei bei dir ankommt, wie es losgeschickt wurde.

UNTERSTÜTZT ARTISTS

Dein Kauf unterstützt das freie und unabhängige Arbeiten des Künstlers.

30 TAGE RÜCKGABERECHT

Weil uns wichtig ist, dass du zu 100% zufrieden mit deinem Kauf bist, hast du 30 Tage lang die Möglichkeit, dein Produkt zurückzusenden.



HINTERGRUNDINFORMATIONEN
Seit seiner Kindheit ist der in Hampshire lebende britische Maler Nick Aston von Pflanzen und botanischen Prozessen fasziniert. Auf nahezu produktive Weise wirken Gesehenes und Erlebtes in seine farblich und formal sehr anmutenden Werke ein. Es ist, als träumte seine Malerei die vielen botanischen Feldstudien, die der Künstler in Wald und Flur unternommen hat, im Modus der Figuration und Synthese fort.

Tatsächlich stehen mitgebrachte echte Pflanzen und getrocknete Blüten am Anfang des Malprozesses. Zuweilen verteilt der Künstler sie zunächst auf der Leinwand und traktiert sie mit Sprühfarbe. Im wahrsten Sinne des Wortes erwächst im intuitiven Malprozess ein neues Bild wie eine für sich stehende ästhetisch-synergetische Pflanze heran, auch wenn am Ende stets ein farblich und rhythmisch äußerst kühn austariertes Ensemble zu sehen ist. Farben und Formen der Pflanzen folgen dabei keinen natürlichen Gesetzen. Sie erscheinen vielmehr auf berückende Weise in ein enigmatisches Licht und Habitat versetzt.

Die Natur wird abstrahiert und neu komponiert. Die ausgesuchten Farbpaletten von Smaragdgrün, Violett, Pyrrolrot, bis hin zu leuchtendem Pink und Indischgelb erzeugen dabei enorme subjektive Wirkungen und lassen durchaus moderner Vorbilder erahnen. Matisse, Braque und japanische Holzschnitte sind nicht weit entfernt. Dennoch stehen Astons Bilder je für sich und behaupten eine äußerst individuelle, berauschende und sehr reflektierte Sichtweise auf die Wirklichkeit und die erstaunliche Welt der Pflanzen.

Stephan Reisner

VITA
1973Geboren auf der Isle of Wight, Großbritannien 
2019Master's Degree Fine Art, University of Arts London, Großbritannien

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.