Buzz von Hajime Yoshida
Hajime Yoshida

Buzz

2017 / 2018
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
60 x 60
Neu
Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm matt, Rahmenlos, 60 x 60 cm(Außenmaß)

Vitrinenrahmen Nizza, Foto-Abzug, fixiert, Spessart-Eiche schwarz, 72,4 x 72,4 cm(Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

€ 399,00
inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand | Werknummer: HYO01
13583 Buzz https://img-lumas-avensogmbh1.netdna-ssl.com/showimg_hyo01_search.jpg 399 EUR Hajime Yoshida InStock /artists/dancers /artist/hajime_yoshida /search/category/menschen/catalog/topics/ /search/category/konzept_kreation/catalog/topics/ /search/category/sport/catalog/topics/ Lumas dance-performance jung kids Kinder top-view topview Gruppe zeitgenössisch Kunst Bewegung Bühne theatralisch Bewegung Dunkelheit Helligkeit hell dunkel Kontrast Leistung Klassiker Musik Eleganz grainy Mädchen analogphotography analog b&w bw weiß schwarz Tänzer Japan Tanz Theater Ballett Ballerina Menschen Konzepte 2018-01-01
Hintergrundinformationen zu Hajime Yoshida
Einführung
Einleitung

Sobald eine Primaballerina die Bühne betritt, führt sie ihre Tanzbewegungen in vollkommener Perfektion aus. Der japanische Fotograf Hajime Yoshida lässt sich von dieser Eleganz inspirieren und sucht nach einer Wirklichkeit, die sich ganz woanders abspielt: hinter den Kulissen der großen Bühnen oder in den Sälen von Ballettschulen.
In seiner Werkreihe Dancers offenbart er intime Momentaufnahmen: Yoshida hält in analogen Schwarz-Weiß-Fotografien fest, wie sich junge Tänzerinnen auf ihren Auftritt vorbereiten. Die Arbeiten entfalten durch ihre Komposition und die eingesetzten Hell-Dunkel-Kontraste eine faszinierende Spannung, die man erst auf den zweiten Blick entschlüsseln kann.
Yoshidas Nähe zur Modefotografie ist deutlich spürbar, darüber hinaus werden Assoziationen zu Gemälden von Edgar Degas oder Pierre Carrier-Belleuse geweckt. Die französischen Maler haben schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts junge Balletttänzerinnen bei ihren Proben begleitet. Yoshida greift die inhärente Eleganz dieses Sujets auf und erschafft daraus anmutige, hochästhetische Meisterwerke.
Vita
Vita

Hajime Yoshida wurde in Japan geboren und spezialisiert sich auf Mode- und Portraitfotografie. Er wurde für seine Werke mehrfach ausgezeichnet, etwa bei den Tokyo International Foto Awards 2017 oder den LensCulture Emerging Talent Awards 2017. Yoshida ist als Künstler in der PhotoVogue Collection vertreten, seine Werke sind auf Ausstellungen in Arles, Paris, Tokyo oder London zu sehen. Er lebt in Sapporo, Japan.

Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.