Ed Freeman
Cactus Abstraction 04 von Ed Freeman
Cactus Abstraction 04
Cactus Abstraction 04
2014 / 2017

Cactus Abstraction 04

Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
Werknummer: EFR02

€ 499,00

Teile auf

inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand
Werknummer: EFR01

€ 949,00

Teile auf

inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand

Ed Freeman

Cactus Abstraction 04

Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
2014 / 2017
Cactus Abstraction 04 von Ed Freeman
€ 499,00
€ 499,00
80 x 54 cm

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm matt

Rahmenlos

€ 499,00
120 x 80 cm

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm matt

Rahmenlos

€ 949,00
Teile auf
inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand

Weitere Werke von Ed Freeman

Hintergrundinformationen zu Ed Freeman

Der Fotograf Ed Freeman reist um die Welt und findet seine Motive in verlassenen Wüstengegenden oder zwischen den tosenden Wellen des Ozeans. In seiner abstrakten Serie Cactus erforscht er die natürlichen Formen von Wüstenkakteen: Der Künstler legt verschiedene Fotografien der gleichen Pflanze übereinander und verwebt ihre einfachen, aber sinnlichen Konturen. So entstehen „organische und sinnträchtige Formen und Farben“, wie Freeman sie beschreibt.

Während des Schöpfungsprozesses legt er hohen Wert auf die Balance zwischen der ursprünglichen Fotografie und der digitalen Bearbeitung – im weiteren Sinne zwischen der natürlichen Schönheit und ihrer artifiziellen Erweiterung. Freeman sagt, er habe sich dabei von den farbenfrohen Blumenmalereien der amerikanischen Künstlerin Georgia O’Keeffe inspirieren lassen – eine Sinnlichkeit, der man sich nicht entziehen kann.

In seiner mitreißenden Werkreihe Surf inszeniert Freeman den Wassersport als intime Verbindung zwischen Mensch und Ozean, als Beziehung „mit der unendlich großen weiten Welt, in der wir leben“. Mit ihren brechenden Wellen setzen die Fotografien – in impressionistischer Manier – enorme Energieströme frei. Der Betrachter kann die tosenden Rhythmen und Melodien der Kunstwerke regelrecht spüren.
Ed Freeman hat seine künstlerische Karriere in der Musikbranche begonnen. Er war Pianist, Gitarrist und Road Manager der weltberühmten Beatles, zudem hat er über 20 Musikalben produziert. In seiner zweiten Lebenshälfte hat sich Freeman dann gänzlich der Fotografie gewidmet: Seine Werke sind in internationalen Ausstellungen, Museen und Privatkollektionen zu sehen.