Wolf Ademeit
Rhino Portrait von Wolf Ademeit
Rhino Portrait
Rhino Portrait
2008 / 2014

Rhino Portrait

Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
Werknummer: WAD33

€ 599,00

Teile auf

inkl. MwSt. zzgl. € 14,90 Versand
Werknummer: WAD32

€ 1.299,00

Teile auf

inkl. MwSt. zzgl. € 14,90 Versand
Werknummer: WAD31

€ 1.799,00

Teile auf

inkl. MwSt. zzgl. € 14,90 Versand

Wolf Ademeit

Rhino Portrait

Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
2008 / 2014
Rhino Portrait von Wolf Ademeit
€ 599,00
€ 599,00
€ 599,00
70 x 105 cm

Kaschierung auf Alu Dibond, Stärke 3 mm matt

Rahmenlos

€ 599,00
90 x 135 cm

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm matt

Rahmenlos

€ 1.299,00
110 x 165 cm

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm matt

Rahmenlos

€ 1.799,00
Teile auf
inkl. MwSt. zzgl. € 14,90 Versand

Weitere Werke von Wolf Ademeit

Hintergrundinformationen zu Wolf Ademeit

ÜBER DAS WERK

Animals

Ein tonnenschweres Rhinozeros posiert wie ein weiser Philosoph vor Wolf Ademeits Kamera, ein gefährlicher Löwe gibt sich handzahm, eine Giraffe verrenkt sich gekonnt den Hals. Kein Tier der Welt arbeitet gern als gefügiges Modell, nicht einmal für einen so talentierten Fotografen wie Wolf Ademeit. Der besucht für seine sensationellen Aufnahmen Zoos.

Er hat dort keinerlei Privilegien. Er steht am Rand, die Tiere sind im Gehege. Für seine beeindruckenden Porträts braucht er „Glück, Ausdauer und Konzentration – genau in der Reihenfolge“, erklärt Ademeit selbst. Seine starken Schwarz-Weiß-Fotografien zeigen, dass er die Situationen, die sich ihm bieten, in jedem Fall zu nutzen weiß.

ÜBER DEN KÜNSTLER

Während seiner Ausbildung zum Lithografen in den 1970er-Jahren lernte Wolf Ademeit (*1954) professionelle Fotografen kennen. Durch die Beobachtung ihrer Arbeiten entdeckte Ademeit nicht nur seine Leidenschaft für die Fotografie, sondern auch sein eigenes Talent. Er ist Autodidakt. Vorlieben habe er keine, meint der Fotograf heute: „Mich interessiert alles, was mit Linien und Formen zu tun hat.“ Wolf Ademeit lebt und arbeitet in Moers.

„Ein Fotograf sollte immer versuchen, im richtigen Moment abzudrücken – ansonsten sollte er besser Videokünstler werden.“
Wolf Ademeit

ARBEITSWEISE

Geduld ist der entscheidende Faktor in Wolf Ademeits Arbeit. Seine unberechenbaren Modelle findet der Fotograf in benachbarten Zoos. So gelingt es ihm, sehr intensive Portraits einzufangen. Durch die Schwarz-Weiß-Fotografie grenzt er sich bewusst von Tierdokumentationen ab. Ihm ist es wichtig, die Tiere als Individuen darzustellen.

„In Afrika würde ich einen Elefanten immer als Bestandteil der Landschaft fotografieren. Im Zoo fotografiere ich nur das Tier, die Umgebung interessiert mich nicht,“ erklärt Ademeit seine Entscheidung, auf natürliche Settings zu verzichten. Der Fotograf will dabei die Tiere nicht vermenschlichen. Oft scheint es trotzdem, als würden sie Emotionen zeigen. Für die Reihe „Animals nutzt Ademeit eine Sony-Kamera (A77) und eine Sigma-Objektive (50-500 mm). Die Aufnahmen entstanden hauptsächlich am frühen Morgen, vorzugsweise bei bedecktem Himmel.
1954 geboren
Ausbildung zum Lithographen
Lebt und arbeitet in Moers, Deutschland
2013Wolf Ademeit, Brucie Collections Kiew, Ukraine
2012Man-made Images Galerie Mountcharles, Irland
www.wolfademeit.de