lost identity of value II von Sun Young Byun
Sun Young Byun

lost identity of value II

2010 / 2012
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
40 x 40
80 x 80
Rahmen ändern
Rahmen

Passepartoutrahmen Hamburg, Profilbreite 20 mm, Kanadischer Ahorn braun, 64 x 64 cm(Außenmaß)

Passepartoutrahmen Stockholm, Profilbreite 30 mm, Ebenholz, 62 x 62 cm(Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

Rahmen ändern
Rahmen

Passepartoutrahmen Hamburg, Profilbreite 20 mm, Kanadischer Ahorn braun, 114 x 114 cm(Außenmaß)

Passepartoutrahmen Stockholm, Profilbreite 30 mm, Ebenholz, 106 x 106 cm(Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

€ 399,00
inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand | Werknummer: SYB07
5801 lost identity of value II https://img-lumas-avensogmbh1.netdna-ssl.com/showimg_syb03_search.jpg 399 EUR Sun Young Byun InStock /artists/l.i.o.v. /artist/sun_young_byun /search/category/interieurs/catalog/topics/ /search/category/konzept_kreation/catalog/topics/ /search/category/stillleben/catalog/topics/ Lumas Pink Renoir Pierre-Auguste Renoir Pierre-Auguste Tischdecken Tischdecke Tische Tisch Vasen Vase Vögel Vogel Tiere Tier Äste Ast grafisch Muster Ornamente Ornament Tapeten Tapete Silhouetten Silhouette bunt Collagen Malerei Gemälde Stillleben Interieur Interieurs Collage 2012-01-01
Hintergrundinformationen zu Sun Young Byun
Einführung
Optische Abenteuer

Dass Malerei mit Interior Design durchaus konkurrieren kann, beweisen die Werke von Sun Young Byun. Spielerisch mischt die Koreanerin asiatische und europäische Muster, so wird die gewohnte Orientierung zu einem neuen optischen Abenteuer. Es entsteht eine ausufernde Vielfalt der Stile: ein Kalender mit einem Pop Art Motiv von Roy Lichtenstein auf violett-pink blumiger Tapete, daneben ein Stuhl mit Blütenstoff bezogen. Ein Tischchen mit Großmutters weißer Häkeldecke bedeckt sie mit Familienfotos deren Protagonisten nur in weißen Scherenausschnitten in den bunten Szenerien zu erahnen sind. Ausgerechnet die Zimmerpflanzen sind weiß geblieben, wirken wie aus dem Bild geschnitten, bilden fast Leerstellen zwischen den übrigen Ornamenten des Zimmers.

Schon während ihres Malereistudiums löst Sun Young Byun ihren Focus von traditionellen Motiven wie dem Stillleben und sucht sich für ihre Bilder bevorzugt ganz alltägliche Gegenstände aus, die nicht unbedingt aufwändig arrangiert werden müssen. Je öfter sie versucht Gegensätze wie Kunst und Alltag, Luxus und Kitsch vorurteilsfrei zu verbinden, desto experimenteller wird sie in der Auswahl und im Umgang mit den Objekten die sie in ihren Bildern benutzt. Sie beginnt ein gängiges Wertesystem auf den Kopf zu stellen.
In ihren aktuellen Arbeiten spielt sie mit ungewohnten Ansichten von Innenräumen. Hier zaubert sie Mobiliar, Tapeten, Gegenstände wie Vasen oder Wandkalender, Teppiche und Türen in einem flächigen Nebeneinander auf die Leinwand. Keine perspektivische Blickachse oder ein ausgearbeiteter Hinter- und Vordergrund trennt oder gliedert die bunten Gegenstände. Ganz nach dem Ideal des legendären Franzosen Matisse verweben sich farbige Effekte und flächige Muster zu einem spektakulären Bildteppich aus. Die perspektivische Illusion verschwindet, denn die Künstlerin verzichtet auf scharfe Trennstriche, konstruierte Fluchtlinien oder umrahmende Schattenrisse und überflutet das Auge mit Dekor.

Idealismus und Realität, Traum und Alltag beginnen sich hier in ungewohnten Motiven zu überlagern. Die Harmonie der verschiedensten Traditionen, Kulturen und Stile arrangiert Sun Young Byun gekonnt zu einer ästhetischen Herausforderung mit neuer Symbolkraft.

Christina Wendenburg
Vita
1967Geboren in Seoul, Südkorea
1986Seoul Art High school, Seoul, Südkorea
1991 BFA, Hong-Ik University, Painting Department, Seoul, Südkorea
1994   
MFA, Hong-Ik University, Painting Department, Seoul, Südkorea
1996   
Lehr-Assistetentin, Cranbrook Academy of Art, Bloomfield Hills, Michigan, USA
1997   
MFA, Cranbrook Academy of Art, Bloomfield Hills, Michigan, USA
1997-1999  
Professor, Savannah College of Art & Design, Savannah, Georgia, USA
2001-2003  
Dozentin, Seoul Women’s University, Painting Department, Seoul, Südkorea
2001  
Dozentin, Hong-Ik University, Printmaking department, Seoul, Südkorea
2000-03   
Dozentin, Hong-Ik University, Painting Department, Seoul, Südkorea
2004-06   
Außerordentliche Professorin, Seoul Women’s University, Painting Department, Seoul, Südkorea
Seit 2003       Instructor, Dong-Guk University, Painting Department, Seoul, Südkorea
Lebt und arbeitet in Seoul, Südkorea
Auszeichnungen
2007    MONTBLANC Young Artist World Patronage Competition, Hamburg, Deutschland
2006-07    International Artists Studio Program, Changdong, Südkorea
1999   
An Open Biennial Competition Organized Bradley University, Peoria, Illinois, USA
1998   
First Coast Regional Art Competition, Ponte Vedra Beach, Florida, USA
1997   
Juried Competition, Detroit Focus Gallery, Detroit, Michigan, USA
1996   
Twenty-fifth Annual Works on Paper Competition, Cash&Purchase Awards, Northwest Art Center, Minot, North Dakota, USA
Special Jury Review Committee Selects, Detroit Focus Gallery, Detroit, Michigan, USA
   
Annual All Media Exhibition, Detroit Artists Market, Detroit, Michigan, USA
1993   
Grand Prize at Art Competition Sponsored MBC Broadcasting Co, Seoul, Südkorea
  
Special Prize at Korean Contemporary Prints Public Subscription, Seoul, Südkorea
1992 Promotion Prize at Art Competition Sponsored MBC Broadcasting Co, Seoul, Südkorea
Kollektionen
National Museum of Contemporary Art, Art Bank, Seoul, Korea
Alexander Ochs Gallery, Berlin, Deutschland

Seoul Museum of Art, Seoul, Korea

MBC Broadcasting Co., Seoul, Korea

Sun Art Gallery, Seoul, Korea

Sa-gak Gallery, Seoul, Korea
Ausstellungen

Einzelausstellungen

2008   

Alexander Ochs Galleries, Beijing, China und Berlin, Deutschland
2006   
ArtPark, Seoul, Südkorea
2004  
Lee Hwa Ik Gallery, Seoul, Südkorea
2002   
Gallery HYUNDAI, Window Gallery, Seoul, Südkorea
   
Gallery IHN, Seoul, Südkorea
1995  

Forum Gallery, Cranbrook Academy of Art, Bloomfield Hills, Michigan, USA
1993   
SaGak Gallery, Seoul, Südkorea
1992    Batangol Gallery, Seoul, Südkorea

Gruppenausstellungen

2008 ART FORUM, Berlin, Deutschland
  Female Sensibility, Gallery ARTSIDE, Seoul, Südkorea
2007   
Pocheon Asia Biennale 2007, Pocheon, Südkorea
   
Art in philosophy, Sungkok art museum, Seoul, Südkorea
  
Taipei Art Fair, Taipei, Taiwan
  
Recomposition of Masterpiece, Savina Museum, Seoul, Südkorea
2006   
Christmas wish, Sp Gallery, Seoul, Südkorea
 
Hybrid trend Contemporary Art Exhibition, Seoul Arts Center, Seoul, Südkorea
2005   
Magic, Art, Cho Sun Press Museum, Seoul, Südkorea
   
Sink into Space, Art Factory, Heiri Kyungkido, Seoul, Südkorea
  
Movement on silence, Gallery DOS, Seoul, Südkorea
2004   
Fiction, love - Ultra New Vision in Contemporary Art, MOCA, Taipei, Taiwan
  
Exploration of Light & Colors, Seoul Arts center, Seoul, Südkorea
2003  
Plastic, Art Park, Seoul, Südkorea
2002   
Contemporary Art Fair, Central City Millenium Hall, Seoul, Südkorea
1999   
27th Bradley National Print Drawing Exhibition, Peoria, Illinois, USA
1998   
Group Exhibition, D.M.I, Company, Michigan, USA
1997   
Looking to the Far East, Juried Exhibition, Detroit Focus Market, Michigan, Michigan, USA
1996   
Interdisciplinary Group Exhibition, Forum Gallery, Cranbrook Art Museum, Bloomfield Hills, Michigan, USA
1993   
The 19th Exhibition of Seoul Contemporary Art Festival, Seoul, Südkorea
1991    Balcony Group Exhibition, Gallery 2000, Seoul, Südkorea
1990   Cupid Group Exhibition, Do-ol Gallery, Seoul, Südkorea

Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.