Santiago

At the end of the day

2017 / 2019
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
60 x 90
100 x 150
Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 60 x 90 cm (Außenmaß)

Acrylglas in Slimline-Einfassung matt, schwarz, 60,4 x 90,4 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 100 x 150 cm (Außenmaß)

Acrylglas in Slimline-Einfassung matt, schwarz, 100,4 x 150,4 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

€ 649,00
inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand | Werknummer: SAT04
Hintergrundinformationen zu Santiago
Einführung
Einführung

Der spanische Fotograf Santiago lässt sich häufig von der direkten Umgebung seiner Heimat inspirieren. Ursprünglich aus Valencia, wohnt der Künstler heute in Vigo, einer kleinen galicischen Stadt nahe des Atlantiks. Die Nähe zum Ozean ließ die Küste zum Protagonisten seines Œuvres werden: Santiago vermittelt mit seinen atmosphärischen Bilder die Farbe, das Licht und den ungebändigten Geist des Meeres.

Santiago, der bereits in jungen Jahren von der Fotografie fasziniert war, lernte durch den Film, Bilder eindrucksvoll einzufangen und wiederzugeben. Für sein Studium der bildenden Kunst legte er die Kamera zugunsten von Pinsel und Staffelei zur Seite. In den letzten Jahren entdeckte er seine Leidenschaft für die Fotografie wieder. Sein malerisches Feingefühl manifestiert sich jedoch auch in seinen Fotografien. In seiner preisgekrönten Serie Lost in Nowhere bilden Meer, Himmel und Ufer kaum wiedererkennbare Licht- und Farbstreifen, die leicht mit Pinselstrichen verwechselt werden könnten. Die einsamen Personen auf seinen Bildern scheinen wie aus einem Traum, der als Malerei festgehalten wurde. Tatsächlich sind diese Kunstwerke fotografisch und das Ergebnis einer meisterhaften Technik und Komposition.

Die abgebildeten Personen in diesen Werken stehen vor einer diffusen Weite, die sich in das Meer ausbreitet, und bilden eine zeitgenössische Anspielung auf Caspar David Friedrichs „Mönch am Meer“. In Santiagos Werk sind uns die Subjekte jedoch näher als bei Friedrich, manchmal gar in einem leuchtenden Lichtfleck positioniert. Auch losgelöst von jeglicher Interpretation regen diese atmosphärischen Bilder zu einer tiefgreifenden Betrachtung an.
Vita
Santiago wurde 1967 in Valencia, Spanien, geboren. Nachdem er an der Fakultät für bildende Künste studierte, arbeitete er viele Jahre als Maler. Für sein fotografisches Werk erhielt er international Anerkennung und gewann zahlreiche Preise, einschließlich der ersten Preises des Fine Art Photography Awards 2017 und zweifach die Bronze Medaille des Prix de la Photographie de Paris 2018. Der Künstler lebt und arbeitet in Vigo, Spanien.

Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.