Paolo Pettigiani
Infrared NYC I von Paolo Pettigiani
2016 / 2016

Infrared NYC I

Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
Werknummer: PPE02

€ 969,00

Teile auf

inkl. MwSt. zzgl. € 14,90 Versand
Werknummer: PPE01

€ 1.499,00

Teile auf

inkl. MwSt. zzgl. € 14,90 Versand

Paolo Pettigiani

Infrared NYC I

Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
2016 / 2016
Infrared NYC I von Paolo Pettigiani
€ 969,00
70 x 105 cm

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm matt

Rahmenlos

€ 969,00
100 x 150 cm

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm matt

Rahmenlos

€ 1.499,00
Teile auf
inkl. MwSt. zzgl. € 14,90 Versand

Weitere Werke von Paolo Pettigiani

Hintergrundinformationen zu Paolo Pettigiani

Der Central Park in strahlendem Rot; Luft und Wasser in grellem Türkis – Paolo Pettigiani macht New York mit seinen Infrarotaufnahmen zur surrealen Landschaft und eröffnet uns einen völlig neuen Blick auf die Stadt der Städte.

Die in den 1960er Jahren aufgrund ihrer psychedelischen Anmutung beliebte Infrarotfotografie erlebt derzeit ein Comeback in der Kunstszene. Richard Mosse, der 2014 mit seiner Serie über den Krieg im Kongo den Deutsche Börse Photography Price gewann, ist der wohl bekannteste Vertreter dieser Richtung. Der Verfremdungseffekt des sogenannten Falschfarbenfilms offenbart seine eindrucksvolle Wirkung insbesondere bei Landschaftsaufnahmen. Das liegt an dem grünen Pflanzenstoff Chlorophyll, der im Infrarotbereich transparent ist und somit das Licht reflektiert. Die spezifischen Eigenschaften des Filters lassen das Blattwerk dann rot erscheinen.

Dank der verstärkten Kontraste und der verbesserten Fernsicht der Infrarotfotografie haben die Bilder aus Pettigianis Werkreihe „Infrared“ eine unwirkliche, intensive Anmutung und entfalten beim Betrachten eine geradezu magische Sogwirkung.

Daniela Kummle