Eric Otto

Brooklyn Night

2013 / 2020
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
50 x 81
Neu
Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 50 x 81 cm (Außenmaß)

ArtBox, Holz mit Acrylglas glänzend, Spessart-Eiche schwarz, 50,8 x 81,8 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

€ 499,00
inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand | Werknummer: EOT04
Hintergrundinformationen zu Eric Otto
Einführung
Quietschende Reifen, heulende Sirenen und elegante Straßenkreuzer: so sahen früher die Verfolgungsjagden zwischen Gangstern und Polizisten aus. Damals in den goldenen Jahren der Gangsterfilme. Das unvergleichliche Ambiente dieser Kinoepoche greift der Fotokünstler Eric Otto in seinen Arbeiten auf und inszeniert es mit großer Liebe fürs Detail – und mit einem speziellen Element, das auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist. Die prächtigen Wagen in seinen Werken sind Modellautos, Maßstab 1:43. Meistens sind es handgefertigte, seltene und kostspielige Sammlerstücke, die schwer zu finden sind. Für seine Aufnahmen sucht der Künstler den idealen Blickwinkel vor imposanten architektonischen Motiven und legt sich dafür auch auf den Boden. Die Größenverhältnisse müssen stimmen und den Betrachter auf den ersten Blick überzeugen. Aber neben der Perspektive legt Eric Otto auch besonders großen Wert auf das Ambiente. Es muss ein bisschen düster sein – wie damals in den Filmen –, deshalb bevorzugt er den Abend für seine Aufnahmen. Wenn der Tag vergeht und die Nacht hereinbricht, füllen sich Eric Ottos Inszenierungen erst mit der richtigen Stimmung. Spannung und Dramatik entstehen in stimmungsvollem Licht – die Kunstwerke werden zu einer beeindruckenden Hommage an die Ästhetik der Gangsterfilme. Und Eric Otto verbindet in diesen Momenten die Fotokunst mit dem Kino.

Eric Otto ist leidenschaftlicher Fan des Kinos aus den 60er und 70er Jahren und des Autodesigns dieser Zeit. Er arbeitet wie ein Filmregisseur und nimmt sich Zeit, die perfekten Schauplätze und Perspektiven zu finden, um eine besondere Atmosphäre in seinen Werken zu schaffen. Die Aufnahmen werden immer in realen Situationen vor bekannten Motiven wie der Golden Gate Bridge in San Francisco oder der Brooklyn Bridge in New York gemacht. Das Projekt begann mit seiner ersten Ausstellung "La French Connection" im Jahr 2006 und brachte später mehrere Ausstellungen in Europa hervor, wie "In Car Nation", "Car is Matic" und die Ausstellung "L'Époque Noire" im Jahr 2018.
„Gangster fuhren schöne Autos.“
Vita
1970 Geboren in Frankreich
Lebt und arbeitet in Hamburg
Ausstellungen

Einzelausstellungen

2017-2018 „70 YEARS PORSCHE SPORTSCAR” special exhibition - PORSCHE MUSEUM STUTTGART, Deutschland
2018 „L´ÉPOQUE NOIRE“ „LAZARUS FINE PRINTS GALLERY“ - HAMBURG, Deutschland
2018 „L´ÉPOQUE NOIRE“ – „ERSTE NEUSTADT GALERIEN RUNDGANG” - HAMBURG, Deutschland
2014 „CAR IS MATIC“ – „HABITAT“ - HAMBURG, Deutschland
2013 „CAR FACE“ – EVENTEXHIBITION, ALTER FISCHMARKT 11- HAMBURG, Deutschland
2012 „LA FRENCH CONNECTION“ – „GALERIE VAN DER MEER“ PÉZENAS, FR
2012 „LA FRENCH CONNECTION“ – „GALERIE DU LION“ PÉZENAS / FR
2011 „IN CAR NATION“ – „DIE WEINGALERISTEN“ HAMBURG, Deutschland
2011 „DUNKLE WELTEN“ – GRUPPENAUSSTELLUNG GALERIE „PROJEKTOR“ HAMBURG, Deutschland
2010 „ LA FRENCH CONNECTION, DE PARIS À BROOKLYN“– „LOMO 8 GALERIE“ HAMBURG, Deutschland
2010 „ LA FRENCH CONNECTION“ – „KUBALL & KEMPE“ HAMBURG, Deutschland
2009 „ LA FRENCH CONNECTION“ – „TI BREIZH“ HAMBURG, Deutschland
2009 „ LA FRENCH CONNECTION“ – „SALON DE PARIS“ HAMBURG, Deutschland
2009 „ LA FRENCH CONNECTION“ OU „LES ANNÈS GANGSTER EN FRANCE 1955-1975“ – „RIALTO“ HAMBURG, Deutschland

Gruppenausstellungen

2018 „KREATIVNACHT ST. PAULI“ GRUPPENAUSSTELLUNG- Restaurant HACO HAMBURG, Deutschland
2014 „ARABESQUES“ Deutsch-Französisches Kulturfestival in Hamburg, Deutschland

Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.