Ceci N'est Pas Une Pipe II von Carlos Gamez De Francisco

Ceci N'est Pas Une Pipe II

2021 / 2022 CGA02
Ceci N'est Pas Une Pipe II
Grösse:
70 x 59
100 x 83
Ausführung/Rahmung
Kaschierung unter Acrylglas
Stärke 2 mm glänzend, rahmenlos, 70 x 59 cm (Außenmaß) mit Acrylglas glänzend, Kanadischer Ahorn braun, 70,8 x 59,8 cm (Außenmaß) Auf Premium Papier (glänzend) ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet.
Stärke 2 mm glänzend, rahmenlos, 70 x 59 cm (Außenmaß)
Ausführung/Rahmung
Kaschierung unter Acrylglas
Stärke 2 mm glänzend, rahmenlos, 100 x 83 cm (Außenmaß) mit Acrylglas glänzend, Kanadischer Ahorn braun, 100,8 x 83,8 cm (Außenmaß) Auf Premium Papier (glänzend) ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet.
Stärke 2 mm glänzend, rahmenlos, 100 x 83 cm (Außenmaß)
page.detail.shipment.estimation.sale-item
zzgl. € 12,90 Versand / Preise inkl. MwSt.

FERTIG ZUM AUFHÄNGEN

Alle LUMAS Kunstwerke können nach dem Auspacken ganz einfach aufgehängt werden.

SICHER VERPACKT

Die Verpackungen der LUMAS Werken entsprechen immer den höchsten Standards, damit sichergestellt werden kann, dass alles so einwandfrei bei dir ankommt, wie es losgeschickt wurde.

UNTERSTÜTZT ARTISTS

Dein Kauf unterstützt das freie und unabhängige Arbeiten des Künstlers.

VERLÄNGERTES RÜCKGABERECHT

Sag es mit Kunst. Wegen der Weihnachtszeit haben wir Dein Rückgaberecht bis zum 10. Januar verlängert!



HINTERGRUNDINFORMATIONEN
Die klassische und die zeitgenössische Malerei finden in der Werkreihe Modern Era von Carlos Gámez de Francisco auf eindrucksvolle Art zueinander. Der aus Kuba stammende Maler und Fotokünstler vereint darin seine traditionelle Bildung, die sich zu großen Teilen an Portraitmalerei orientiert hat, und aktuelle Entwicklungen aus der Kunstwelt. Seine Protagonistinnen erhalten dadurch eine elegante und zugleich coole Aura und werden im Zusammenspiel mit der belebten Natur zu einem tiefgründigen Gedankenspiel. Sie sind der Zeit und somit der alltäglichen Wirklichkeit enthoben, so wie die Flamingos und üppigen Blumenkompositionen auf den Tapeten ihrem natürlichen Ursprung enthoben und in zeitlose Symbole der Schönheit verwandelt sind.

Carlos Gámez de Francisco übte sich lange Zeit in der Kunst der Portraitmalerei, bevor er entschied, sich von den klassischen Motiven zu entfernen. Anstatt Adlige und Wohlhabende abzubilden, widmete er sich fortan Personen, die nicht mit Titeln und Geld ausgestattet waren. Jedoch behält er dabei gewisse Merkmale der traditionellen Portraitkunst bei, malt seine Protagonisten vor edlen Möbelstücken, die an Hofstaat und Palastleben erinnern, oder in aufwendigen Kleidern. Mit unverkennbaren Details aus der Gegenwart ausgestattet werden diese Personen dann zu Zeitreisenden. So finden sich z.B. Sonnenbrillen und Zeitschriften in seinen Portraits wieder, die mit dem historischen Ambiente kontrastieren.

Schon im jungen Alter von fünf Jahren entschied sich Carlos Gámez de Francisco für eine künstlerische Laufbahn. Der Sohn einer kubanisch-spanischen Mutter und eines kubanisch-amerikanischen Vaters widmet heute mitunter 15 Stunden am Tag der Malerei und Fotografie. Sein Arbeitseifer und sein Talent sind beeindruckend und bilden das Fundament für seine überaus erfolgreiche Karriere. In den letzten Jahren wurde Gámez de Francisco geradezu mit Preisen überhäuft, seine Werke verkaufen sich bestens und werden in unzähligen Galerien und Museen ausgestellt.
VITA
Carlos Gamez de Francisco wurde 1987 in Holguin, Kuba geboren und lebt jetzt in Fort Myers In den USA.
2016 School of the Art Institute of Chicago, Chicago, IL. Distinguished Scholarship
2006 Jose Marti Fine Arts School. Holguin, Kuba
2004 Raul Gomez Garcia Fine Arts School. Holguin, Kuba
Independent study with Cuban artists Miguel Angel Salvo, Cosme Proenza, and Harry Ruiz

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.