Los Angeles in January, 2:01pm von Ralph Hasenohr
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
2018 / 2021 BLB110
Ralph Hasenohr
Werkinfo

Los Angeles in January, 2:01pm

40 x 54
Neu
70 x 94
Neu
100 x 134
Neu
Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 40 x 54 cm (Außenmaß)

ArtBox Aluminium, 25mm Tiefe, mit Acrylglas glänzend, Silber, 41,2 x 55,2 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 70 x 94 cm (Außenmaß)

ArtBox Aluminium, 25mm Tiefe, mit Acrylglas glänzend, Silber, 71,2 x 95,2 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 100 x 134 cm (Außenmaß)

ArtBox Aluminium, 25mm Tiefe, mit Acrylglas glänzend, Silber, 101,2 x 135,2 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

€ 299
inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand
Einzigartige Museumsqualität
Sichere Kunst-Verpackung
30 Tage Rückgaberecht
Hintergrundinformationen zu Ralph Hasenohr
Einführung
Bevor der Künstler Ralph Hasenohr auf Reisen geht, entscheidet er sich für einen Filter. Er legt fest, in welcher Tonalität seine Fotografien entstehen werden, und definiert somit die Stimmung, die zwischen ihm und seinem Reiseziel entstehen wird. Seine Aufnahmen erhalten dadurch einen konzeptuellen Rahmen – im Falle von Los Angeles erzeugt der Vintage Look eine faszinierende Spannung zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Denn das Motiv seiner Werkreihe ist das berühmte Stahl House, das 1960 auf den Hollywood Hills erbaut wurde und bis zur heutigen Zeit zu den Ikonen der modernen Architektur zählt. In Hasenohr Arbeiten sind die beiden Zeitebenen aber nicht getrennt, sondern verschmelzen vielmehr zu einem besonderen visuellen Erlebnis voller kalifornischem Lebensgefühl.

1959 beauftragte der Sportler C. H. “Buck” Stahl den jungen, aufstrebenden Architekten Pierre Koenig damit, sein Grundstück in den Hollywood Hills zu bebauen. Aufgrund seiner Lage am Berghang galt das Grundstück bis dahin als unbebaubar. Dank der innovativen Bauweise von Koenig wurde das Haus aber nicht nur den Anforderungen der Umgebung gerecht, sondern wurde schnell zum Wahrzeichen einer Architektur-Bewegung, die in Kalifornien und weit darüber hinaus für Aufsehen sorgte. Heute ist das Stahl House eine wahre Berühmtheit. Julius Shulman fotografierte es in den 60er Jahren und machte es zu einem Ort, der repräsentativ für das moderne Los Angeles steht. Später bedienten sich zahlreiche Filmproduzenten des Ortes, um Szenen vor eindrucksvoller Kulisse zu drehen. Das Stahl House ist somit Teil der Architektur-, der Fotografie- und Filmgeschichte; und sein Erbauer Pierre Koenig wurde zum Vater der kalifornischen Moderne erklärt.

Ralph Hasenohr ist ein besonders vielfältiger Künstler, dessen Kreativität sich nicht auf eine Kunstform festlegen lässt. Er arbeitet als Fotokünstler und dreht Kurzfilme, ist zudem als Designer, Maler und Schriftsteller tätig. Viele Jahre verbrachte er als Kreativer in internationalen Werbeagenturen und sammelte unschätzbare Erfahrungen im Umgang mit verschiedenen Medien.

Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.