pdp.preview.ar-cta.header
Vorschau an deiner Wand
Scanne mich und sieh dieses Kunstwerk an deiner eignenen Wand! (nur iPhone)

Richte dein iPhone auf die gewünschte Wand (ca. 3 Meter Abstand) und drücke Start.

Joy

2023 / 2023 JAA01
€ 0
Grösse:
15,5 x 22,3

NFT IN A BOX
Hands-on, fun, and exciting - digitale Kunst für dein Zuhause.
Erlebe abspielbereite, als NFT zertifizierte digitale Kunst ohne Hindernisse. Einfach kaufen und sofort präsentieren wie jede andere LUMAS-Edition.

Beim Transfer des bereits geminteten NFTs in deine MetaMask-Wallet (optional) fallen variable Ethereum Gas Fees (Blockchain-Gebühren) in Ether (ETH) an. Details hier.

Anzeige: 7-Zoll-Bildschirm Acryl-Videorahmen
Kommt mit magnetischem USB-C-Kabel

page.detail.shipment.estimation.sale-item
zzgl. € 4,90 Versand / Preise inkl. MwSt.

FERTIG ZUM AUFHÄNGEN

Alle LUMAS Kunstwerke können nach dem Auspacken ganz einfach aufgehängt werden.

SICHER VERPACKT

Die Verpackungen der LUMAS Kunstwerke entsprechen immer den höchsten Standards, damit sichergestellt werden kann, dass alles so einwandfrei bei dir ankommt, wie es losgeschickt wurde.

UNTERSTÜTZT ARTISTS

Dein Kauf unterstützt das freie und unabhängige Arbeiten des Künstlers.

14 TAGE RÜCKGABERECHT

Weil uns wichtig ist, dass du rundum glücklich mit deinem Kunstwerk bist, kannst du es 14 Tage lang zurücksenden.



HINTERGRUNDINFORMATIONEN
Frei von jeglichen spitzen und stumpfen Winkeln rotieren Jonas Aabels abstrakt-organische Farbschablonen in komplex-konzentrischen Kreisen im zweidimensionalen Bildraum. Insbesondere seine generativen Werke wirken wie futuristische Maschinen-Getriebe mit abstrakten Pleuelstangen. Der junge norwegische Industriedesigner kommt ursprünglich von der digitalen Malerei und hat bereits eine große Reihe digitaler Gemälde erstellt. Seine Bildsprache weist dabei deutliche Ähnlichkeiten zu nordischen Vorbildern wie Gunnar S. Gundersen und Odd Tandberg auf, deren abstrakte Malerei die Nachkriegsperiode in Skandinavien besonders prägte.

Im Gegensatz zu diesen Altmeistern der modernen abstrakten Malerei fertigt Aabel seine Gemälde und generativen Objekte ausschließlich per digitalem Zeichenstift und mit Hilfe versierter Zeichenprogramme an. Insbesondere bei den ausgeklügelten Transparenzen und fein austarierten Farbverläufen kommt ihm die Technik sehr zur Hilfe. So kann er die graduellen Abstufungen und vielfältigen Überdeckungstransparenzen im Bild optimal steuern und seinen Vorstellungen gemäß äußerst feinfühlig und exakt austarieren. Als abstrakte, für sich stehende Gemälde weisen seine Bilder einen überaus eigenen und sehr harmonischen, gut wiedererkennbaren Stil auf.

Von einem generativen Prozess angetrieben, wachsen sie sogar über sich hinaus. Die zuvor ausgewogene Stimmung der geometrisch runden und sich überdeckenden und überschneidenden Formen gewinnt nun umgehend einen maschinellen Esprit, der durchaus an die klassische Moderne und seine frühe Maschinenästhetik erinnert. Nur ist die Geschwindigkeit des Morphing auf ein absolut sinnliches und geradezu ruhiges Tempo gedrosselt. Nicht mehr der harte rhythmische Takt der industriellen Moderne wird gespiegelt, sondern das translozierende sanfte Drehen und Wenden organischer Formen, die sich ihrerseits unentwegt in Größe und Ausdehnung ändern. Weiches und Festes bildet somit keinen Gegensatz mehr, sondern ergänzt sich und schließt zu einem neuen Werkstoff zusammen. Es ist, als wären wir im Zeitalter der organischen Mechanik angekommen.         

Stephan Reisner

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.