pdp.preview.ar-cta.header
Vorschau an deiner Wand
Scanne mich und sieh dieses Kunstwerk an deiner eignenen Wand! (nur iPhone)

Richte dein iPhone auf die gewünschte Wand (ca. 3 Meter Abstand) und drücke Start.

Sakura, Kyoto, Japan

Grösse:
180 x 180
Ausführung/Rahmung
Kaschierung unter Acrylglas
Stärke 2 mm matt, rahmenlos, 180 x 180 cm (Außenmaß) Profilbreite 15 mm mit Acrylglas matt, Kanadischer Ahorn braun, 184,4 x 184,4 cm (Außenmaß)
Stärke 2 mm matt, rahmenlos, 180 x 180 cm (Außenmaß)

Bezahle in 30 Tagen oder in bis zu 36 zinsfreien Raten mit Klarna.

Sakura, Kyoto, Japan
2005 / 2007 / DBU32
page.detail.shipment.estimation.sale-item
zzgl. € 29 Versand / Preise inkl. MwSt.

FERTIG ZUM AUFHÄNGEN

Alle LUMAS Kunstwerke können nach dem Auspacken ganz einfach aufgehängt werden.

SICHER VERPACKT

Die Verpackungen der LUMAS Kunstwerke entsprechen immer den höchsten Standards, damit sichergestellt werden kann, dass alles so einwandfrei bei dir ankommt, wie es losgeschickt wurde.

UNTERSTÜTZT ARTISTS

Dein Kauf unterstützt das freie und unabhängige Arbeiten des Künstlers.

14 TAGE RÜCKGABERECHT

Weil uns wichtig ist, dass du rundum glücklich mit deinem Kunstwerk bist, kannst du es 14 Tage lang zurücksenden.


HINTERGRUNDINFORMATIONEN
SLAT ART

Mit Slat Art erobern David Burdenys kontemplative Seestücke den dreidimensionalen Raum. Diese außergewöhnliche, zweischichtige Technik eröffnet dem Künstler ganz neue Möglichkeiten der Repräsentation seines Sujets. Bildstreifen, aufgesetzt in zweiter Ebene, erzeugen einen bemerkenswerten visuellen Effekt, der überrascht und begeistert. Im Spannungsfeld zwischen Ruhe und Bewegung erstreckt sich der weite Ozeane in all seiner Kraft und offenbart dem Betrachter eine völlig neue Erfahrung. So haben wir das Meer noch nie gesehen!

1968 in Winnipeg, Manitoba, Kanada geboren hat David Burdeny Ausbildungen sowohl zum Innenarchitekten als auch zum Architekten absolviert. Im Alter von zwölf Jahren begann David die Landschaft der Prärie zu fotografieren und entwickelte seine Schwarzweiß Aufnahmen selbst in einer behelfsmäßigen Dunkelkammer, die auch gleichzeitig als sein Schlafzimmerschrank fungierte. Hauptsächlich Autodidakt, inspirierte sein Architektur- und Designhintergrund ihn zu klaren und genauen Kompositionen von Himmel, Horizont und den Spuren, die wir Menschen in dieser Welt hinterlassen. Burdeny fotografiert absichtlich bei dem schwierigem Licht der Dämmerung. Er arbeitet mit langen Belichtungszeiten, um sichtbar zu machen, was das Auge normalerweise nicht sehen kann. Seine Arbeiten wirken gespenstisch, wunderschön und meditativ zugleich.

Drift

Gesammelt auf Reisen durch Kanada, Frankreich, Japan, England, Belgien und die USA katalogisieren David Burdenys Fotografien Drift das wechselnde Licht und die Farben der Weltmeere und ihrer Küsten. Durch die Verwendung von analogen und digitalen Medien wird das konventionelle Verhältnis von Bewegung und Zeit vertauscht. Bewegungen stehen still und Standbilder werden in Bewegung versetzt, während die unterschwelligen Rhythmen und Muster der physikalischen Welt, durch die wir täglich navigieren, grafisch aufgedeckt werden und die Spuren die wir darin hinterlassen sichtbar machen.
VITA
1968Geboren in Winnipeg, Manitoba, Kanada
1993Bachelorstudium Interior Design, University of Manitoba, Fakultät Architektur
1998Master der Architektur, University of Manitoba, Fakultät Architektur
Ausstellungen
2008Greenland/Antarctica, Lausberg Contemporary, Toronto, Kanada
2007Shorelines, Young Gallery, Brüssel, Belgien
New Photographs, Jennifer Kostuik Gallery, Vancouver, Kanada
Drift, Exposure 2007, Gallery; Herringer Kiss Gallery, Calgary Alberta, Kanada
20062006 International Exhibition of fine Art Photography, The Center for Fine Art Photography in Fort Collins, Colorado
Shorelines, Atlanta Celebrates Photography, Gallery: Davis Waldron, Atlanta, Georgia, USA
Photographs, 3x10 Seattle, Washington, USA
2005Shorelines, Jennifer Kostuik Gallery, Vancouver, Kanada
2004Hollinger Collins Art Contemporain, Montreal, Kanada
Sur-Mer, Jennifer Kostuik Gallery, Vancouver, Kanada
Gateway Theatre, Richmond Art Gallery, Richmond, British Columbia
2003Interval, Jennifer Kostuik Gallery, Vancouver, Kanada
1996Kathmandu Urban Images, Gallery 111, Winnipeg, Kanada
2006By the Sea, Mariners Museum, Newport News , Virginia
2006 International Exhibition of fine Art Photography, The Center for Fine Art Photography in Fort Collins, Colorado
International Photography Gathering in Aleppo, Syrien
Art For Aids, Invited Group show with: Nick Brandt, Nadav Kandar, Jillian Edelstein
Annie Leibowitz and others. Elliott Louis Gallery, Vancouver, BC, Kanada
IPA Best of Show, Farmani Gallery Los Angeles, Kalifornien
Here are Your Waters, Green Foundation, Seoul, Korea
Photographs by Burdeny, McNair, Holownia, Hollinger Collins Art Contemporain, Montreal, Kanada
2005Hollinger Collins Art Contemporain, Montreal, Kanada
Indian Hill Gallery of Fine Photography, Wells Vermont, USA
2004Hollinger Collins Art Contemporain, Montreal, Kanada
Summer at the Gallery, Jennifer Kostuik Gallery, Vancouver, Kanada
Keep Expanding, Jennifer Kostuik Gallery, Vancouver, Kanada
2003Terrain, Tatar Gallery, Toronto, Kanada
World In Focus, Juried by Carl Gronquist, Cathryn Buchanan, Seattle, USA
Peripheries, Maple Ridge Art Gallery, Maple Ridge, Kanada
David Evans and David Burdeny
Artropolis 2003: Curated by Pauline Conley, Vancouver, Kanada
Juried Group Show, Surrey Art Gallery, Surrey, Kanada
Fifteenth Annual Juried Miniature Show, Michael Gibson Gallery, London, Kanada

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.