Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
2019 / 2020
Bruce Boyd
Werkinfo

Pink Hibiscus

90 x 64
120 x 85
160 x 113
Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, rahmenlos, 90 x 64 cm (Außenmaß)

ArtBox, Aluminium mit Acrylglas glänzend 25mm, schwarz, 91,2 x 65,2 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, rahmenlos, 120 x 85 cm (Außenmaß)

ArtBox, Aluminium mit Acrylglas glänzend 25mm, schwarz, 121,2 x 86,2 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, rahmenlos, 160 x 113 cm (Außenmaß)

ArtBox, Aluminium mit Acrylglas glänzend 25mm, schwarz, 161,2 x 114,2 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

€ 649,00
inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand | BBO09
Einzigartige Museumsqualität
Sichere Kunst-Verpackung
30 Tage Rückgaberecht
Hintergrundinformationen zu Bruce Boyd
Einführung
Bruce Boyd hat in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Tharien Smith einen aufwendigen Prozess entwickelt, in dem Blumenarrangements über mehrere Tage in Eis eingefroren werden. Die so entstandenen Eisblöcke werden dann in Flüsse oder Seeufer gelegt. Dabei springt das Eis, es entstehen Risse und Bläschen – die Blumen werden Teil einer aktiven Verwandlung. Erst dann beginnt die fotografische Ablichtung. Es ist ein Zusammenspiel aus Zufall und Inszenierung, aus bezaubernder Schönheit und unvorhersehbarer Dynamik. Manch eine Blüte ragt aus dem abgeschmolzenen Eisblock heraus und verändert ihre Farbe, eine andere Blüte wird durch die Risse scheinbar in viele Einzelteile zerlegt. Jedes Werk von Boyd ist ein Unikat mit eigenem Charakter und Charme.

Bruce Boyd ist ein junger Fotokünstler mit Sitz in Kapstadt, Südafrika. Er wuchs in einem Haus voller Blumen auf: Seine Mutter pflückte und arrangierte sie, und sein Vater malte sie. Die Bilder schmückten das ganze Haus, so dass die Familie ständig von Blumen umgeben war. Bei seinen Recherchen zu Künstlern, die mit Blumen arbeiten, stieß Bruce Boyd auf die Arbeiten der japanischen Künstler Azuma Makoto und Kenji Shibata. Sie inspirierten ihn zum Experimentieren und zum Arbeitsprozess, der die Serie 0˚C prägt.

Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.