Relax von Andrea Koporova
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
2016 / 2021 AKP02
Andrea Koporova
Werkinfo

Relax

50 x 90
Neu
70 x 125
Neu
Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 50 x 90 cm (Außenmaß)

ArtBox Aluminium, 25mm Tiefe, mit Acrylglas glänzend, Silber, 51,2 x 91,2 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 70 x 125 cm (Außenmaß)

ArtBox Aluminium, 25mm Tiefe, mit Acrylglas glänzend, Silber, 71,2 x 126,2 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

€ 699
inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand
Einzigartige Museumsqualität
Sichere Kunst-Verpackung
30 Tage Rückgaberecht
Hintergrundinformationen zu Andrea Koporova
Einführung

Wie durch ein Kaleidoskop betrachtet, erscheinen die Bildwelten der slowakischen Künstlerin Andrea Koporova. Symmetrien, sternförmige Muster, gebrochene Linien und vervielfältigte gespiegelte Badefiguren in pastellfarbenen Baderäumen – alle diese sorgsam arrangierten Elemente bilden eine futuristisch-surreale Bild-Ästhetik, in der knallige Farbtupfer für den nötigen Kontrapunkt sorgen. Der flirrende Code aus fluide geschliffenen Keramikstrukturen und sinnlich-körperlichen Figuren eröffnet einen visionären Bildraum, in den vielerlei Assoziationen hineinprojiziert werden können. Der Geist ist frei, Körper und Umgebung wiederum wirken in geheimnisvollen Konstellationen gebannt. Sie verwandeln sich in feinteilige Muster, werden gespiegelt und mäandern. Man erkennt in dieser innovativen Bildform sogleich eine visuelle Poetik, die sich die Prinzipien des Synchronschwimmens auf neue Weise zu eigen macht.


Andrea Koporova verwendet für ihre Arbeiten lediglich ein oder zwei Models, die sie dann durch Spiegelungen und Drehungen vervielfältigt. Es ist eine besondere Ästhetik, die sie damit bedient, und zu neuen Höhen treibt. Wie beim Synchronschwimmen und -springen geht die einzelne Person in der formvollendeten, kollektiven Darstellung auf. In Verbindung mit der kaleidoskopischen Farbinszenierung entsteht somit ein ganz eigener Rhythmus der Bildsprache und ein interessantes Gedankenspiel rund um die Frage von Individualität und Uniformität. In diesem thematischen Spannungsfeld entfalten die Arbeiten Koporovas ihre Wirkung und ihre Einzigartigkeit. Sie verbinden Freiheit und Schöpfung zu einem mehrschichtigen Kunsterlebnis, in dem sich Künstlerin und Publikum begegnen.
„Nur ein aufgeschlossener Geist kann die Wirklichkeit in eine Idee verwandeln und aus der Idee eine neue Wirklichkeit erschaffen.“

Vita
Die Slowakin Andrea Koporova ist Autodidaktin und begann ihre Karriere 2011. Seither wurden ihre Werke in zahlreichen renommierten Magazinen und Büchern publiziert.
Sie lebt und arbeitet in Österreich.


Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.