Infinite Mirror, Portland, OR von Andrea B. Stone
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
2011 / 2014 ABS04
Andrea B. Stone
Werkinfo

Infinite Mirror, Portland, OR

70 x 52
120 x 89
Bestseller
Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 70 x 52 cm (Außenmaß)

Schattenfugenrahmen Basel, Profilbreite 15 mm mit Acrylglas glänzend, Kanadischer Ahorn weiß, 74,4 x 56,4 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 120 x 89 cm (Außenmaß)

ArtBox Aluminium, 25mm Tiefe, mit Acrylglas glänzend, Silber, 121,2 x 90,2 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

€ 499
inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand
Einzigartige Museumsqualität
Sichere Kunst-Verpackung
30 Tage Rückgaberecht
Hintergrundinformationen zu Andrea B. Stone
Einführung
ÜBER DAS WERK

“To me, photography is an art of observation. It is about finding something interesting in an ordinary place...I've found it has little to do with the things you see and everything to do with the way you see them.” Was der große Elliot Erwitt für sich als Kern der Fotografie begriff, ist den Werken Andrea B. Stones eingeschrieben. An der Grenze zwischen Malerei, Architektur und Fotografie entdeckt die Künstlerin Momente der Schönheit in unserem Alltag. Erst bei längerer Betrachtung enthüllen ihre poetischen Stadtansichten das eigentliche Sujet: Mit jedem neuen Blick setzen sich die geometrischen Strukturen und Muster zu ihrer ursprünglichen Form zusammen. Dann erkennen wir die lichtdurchfluteten Straßenzüge und können einzelne Details in den spiegelnden Oberflächen der Hochhäuser ausmachen.

Von impressionistischen Arbeiten inspiriert, beeindruckt Stone durch stimmungsvolle Verbindungen zwischen Fassaden, Reflexionen und Stadtlandschaften. Die Künstlerin erschafft gerade im Setzen von präzisen Ausschnitten und farblichen Akzenten Werke, die in Erinnerung bleiben. Mit ihren Fotografien verändert sie nicht nur kurzweilig unseren Blick auf die eigene Stadt, sondern verführt dazu, sogar in der alltäglichen Wahrnehmung von Architektur selbst malerische Szenen zu entdecken.

ÜBER DIE KÜNSTLERIN

Ein Besuch in Portland, Oregon, inspirierte Andrea B. Stone 2011 zu den ersten Detailaufnahmen von Reflexionen und Lichtspiegelungen auf Gebäuden. Was mit einigen Fotografien in Downtown begann, faszinierte Stone nachhaltig. Bis heute setzt sie die „City Reflections“ in einer seriellen Arbeit um. Die malerischen Kompositionen finden ihren Ursprung auch in New York, Seattle oder Chicago.

Hannah Hör
Vita
1949geboren in Hollywood, USA
1976Lebt und arbeitet in Kalifornien, USA
Auszeichnungen
2013Grand Prix de la Decouverte, Juror of Merit Award, Paris, Frankreich
2009People’s Choice Award, Viewpoint Photographic Art Center Sacramento, USA
Kollektionen
Crocker Art Museum, Sacramento, USA
Ausstellungen

Einzelausstellungen

2014The City Reflections Project, Gallery 1855, Davis, USA

Gruppenausstellungen

2015International Juried Portfolio Exhibition, Center for Photographic Art, Carmel, USA
2014Abstract Expressionists, Panopticon Gallery, Boston, USA
2014Mixed Media Group Show, The Artery, Davis, USA
2012International Architecture Festival, Modesto, USA
2009Annual Member’s Show, Viewpoint Photographic Art Center, Sacramento, USA
2009Twelve: Play of Light, Viewpoint Photographic Art Center, Sacramento, USA

Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.