Jose Ramon Ais header

Jose Ramon Ais

Alle Werke von Jose Ramon Ais

Hintergrundinformationen zu Jose Ramon Ais

Künstliche Paradiese

Der Duft, der aus Jose Ramon Ais' luftigen Gräserbildserie Hierbas strömt, ist ein künstlicher und virtueller - und doch scheint es, als lockten die Bildern einen direkt hinein in eine allzu unberührte Natur. Die Fotografien zeigen allerlei Wald- und Wiesenkräuter vor effektvoll kreierten Himmelslandschaften, zur deren dramatischer Vorstellung sich der in Bilbao lebende Fotograf, Künstler und Filmemacher einiger tricktechnischer Hilfsmittel bedient. Die Pflanzen, die sorgfältig arrangiert sind, bekommen über das Chroma Keying-Verfahren einen künstlichen Himmel. So wirken die Gräserensembles förmlich wie von einem Gartenregisseur auf die Bühne gebracht. Die Bilder schwelgen in weicher impressionistischer Farbtonung und erinnern in ihrer artifiziellen Beschaffenheit an die Form der Dioramen des 19 Jahrhunderts. Damals bediente man sich ebenso illusionistischer Raum- und Realitätseffekte, um echte Pflanzen geschickt und scheinbar übergangslos mit gemalten Hintergründen zu einer Einheit zu formen. Ais` sommerfrische Bildaufstellungen changieren zwischen kompositorischer Landschaftsfotografie und malerischem Naturalismus. Sie weisen Anleihen bei der japanischen Kunst des Ikebana auf und erzeugen nicht zuletzt durch den knisternden Wildwuchs der echten Pflanzen eine exquisite luftige Natürlichkeit. Die Grashüpferperspektive verstärkt den duftigen Gesamteindruck zusätzlich und wird um fein ausgezogene Bildschärfen ergänzt. So kann sich der Betrachter ganz nah heranzoomen in diese virtuellen Duft- und Blütenschauspiele aus Wiesenampfer und Springkraut, Zitronenmelisse und Azoren-Thymian. Gleichzeitig überzeugen die Bilder vor allem als harmonisch austarierte Gesamtkompositionen. Mit jedem Bild kommt man einem neuen artifiziellen Naturerlebnis auf die Spur, das ein raffinierter fotografischer Bildner absichtsvoll in den Garten der Anschauung gezaubert hat.

Stephan Reisner
1971geboren in Bilbao, Spanien
Kunststudium an der Universidad del País Vasco, Spanien
1997 - 1999 Doktorandenseminar an der Fakultät der Schönen Künste der Universidad del País Vasco, Spanien
Stipendium an der École des Beaux Arts Paris, Frankreich
lebt und arbeitet in Bilbao, Spanien
2004Certamen de arte Alavés
Sammlung Los Bragales
Artium - Museum für Zeitgenössische Kunst Vitoria, Spanien
Stiftung Marcelino Botín Santander, Spanien
Stiftung Bilbao Arte Bilbao, Spanien
Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst von Santander und Kantabrien, Spanien

Einzelausstellungen


2011
Hierbas, Galería José Robles, Madrid, Spanien
2004Decorativa.System On, Fundación Bilbao Arte, Bilbao, Spanien
1998Galería Artefacto, Vigo, Spanien
Gruppenausstellungen
2010

Itinerarios 08 09 XVI Becas de Artes Plásticas, Fundación Marcelino Botín, Santander, Spanien

2009

El tiempo que venga, La Colección IX. Artium, Centro-Museo de Arte Contemporaneo, Vitoria, Spanien

2008Descubrimientos 08, PhotoEspaña 2008, Complejo El Aguila, Madrid, Spanien
2006Un dedo en el río, Exposición colectiva, Centro Cultural de España en Buenos Aires, Argentinen
2005Premiados Certamen de arte alavés, Sala Luís de Ajuria, Vitoria, Spanien
2004Ensamblajes”, Galería Sala de Emergencia. Exposición colectiva, Denia, Alicante, Spanien
2003Residentes 2003, Fundación Bilbao Arte, Bilbao, Spanien
Certamen de arte alavés, Sala Luis de Ajuria, Vitoria, Spanien
2002

Lick the window, Atlanta College of Art Gallery, Atlanta, USA

Accès(s), Festival accès(s) cultures électroniques 02. Pau, Frankreich

Atracción - reacción, Festival de nuevas músicas, Arteleku, Donostia, Spanien
La Fiancerie, Burdeos, Frankreich

2001

Galería BF15, Lyon, Frankreich
Ecole de Beaux Arts, Metz, Frankreich

Einzelausstellungen

2013Einzelausstellung, Galerie Trinta Santiago de Compostela, Spanien
2011Hierbas, Galería José Robles Madrid, Spanien
2011Alegría en el jardín, Galería Alegría Barcelona, Spanien
2004Decorativa.System On, Kunststiftung Bilbao, Spanien
1998Einzelausstellung, Galería Artefacto Vigo, Spanien

Gruppenausstellungen

2013Friedensvertrag 1813, San Telmo Museum San Sebastián, Spanien
2011Falso paisaje, Galería Mecánica Sevilla, Spanien
2010Itinerarios 08/09, XVI Becas de Artes Plásticas, Stiftung Marcelino Botín Santander, Spanien
2009El tiempo que venga - La Colección IX, Museum für zeitgenössische Kunst Vitoria, Spanien
2006Un dedo en el río, Spanisches Kulturzentrum Buenos Aires, Argentinien
2005Ensamblajes, Galería Sala de Emergencia Alicante, Spanien
2003Residentes 2003, Kunststiftung Bilbao, Spanien
2003Lick the window, Atlanta College of Art Gallery Atlanta, USA
2002Buy-sell, Palais de Tokyo Paris, Frankreich
2000Lost in Sound, Galizisches Zentrum für Zeitgenössische Kunst Santiago de Compostela, Spanien
1999Enclaves, Galerie Amasté Bilbao, Spanien
1996GURE ARTEA 96, Sala Rekalde Bilbao, Spanien
Dramas En El Jardín. Editorial Belleza Infinita, Bilbao 2005.
/artist/jose_ramon_ais/