Akke Visschers & Alexander Straulino - Bilder, Werke und Fotografie

Akke Visschers & Alexander Straulino

  JASSICA von Akke Visschers & Alexander Straulino
JASSICA
United in Gold
von € 599 bis € 1.099
  TASHA 2 von Akke Visschers & Alexander Straulino
TASHA 2
United in Gold
von € 599 bis € 1.099
  TASHA 1 von Akke Visschers & Alexander Straulino
TASHA 1
United in Gold
von € 599 bis € 1.099
  LISA von Akke Visschers & Alexander Straulino
LISA
United in Gold
von € 599 bis € 1.099

Hintergrundinformationen zu Akke Visschers & Alexander Straulino

Einführung

Das Künstlerduo Alexander Straulino & Akke Visschers kombiniert Fotografie und Malerei zu einer energetischen Form des Porträts in ihrer United in Gold Serie. Zum fotografisch einmaligen Aufnahmemoment kommt in ihren Werken eine nachträglich ausgeführte Erweiterung durch malerische Techniken hinzu. Mit verschiedenen Werkzeugen wie Pinsel oder Spachtel wird goldene Farbe auf ein Porträt aufgetragen und somit Malerei und Fotografie auf experimentelle Art zusammengeführt. Es erhält eine zusätzliche Ebene, die ihm eine Haptik verleiht, die in gewöhnlichen Porträts nicht zu finden ist. Die goldene Farbe schmiegt sich dabei harmonisch an das Porträt und erweitert es zu einem genreübergreifenden Kunstwerk.
Das Konzept, das der United in Gold Serie seinen unvrwechselbaren Esprit verleiht, nennen die beiden Künstler Overprinting. Dabei werden analoge und digitale Arbeitsmethoden zusammengeführt, um völlig neue Werke zu erschaffen. Alexander Straulino erstellt die Porträts, Akke Visschers bearbeitet die entwickelte Fotografie mit Farbe und am Ende wird das Resultat unter feinadjustierten Studio-Lichtverhältnissen erneut fotografiert. In den Werken gehen Realität und Fiktion ineinander über, die Grenzen der gängigen Wahrnehmung verschwimmen, da zwischen Fotografie und Malerei ein überraschend räumliches Verhältnis entsteht.
Auch wenn der Farbauftrag in schwungvoller Leichtigkeit erfolgt, ist der gesamte Arbeitsprozess aufwendig und von großer Präzision geprägt. In unzähligen Arbeitsstunden und Versuchen experimentiert das Künstlerduo mit der malerischen Bearbeitung und nähert sich dabei langsam seinem finalen Werk an. Erst wenn beide Kreative mit der Verbindung von Porträt und Malerei zufrieden sind, wird das Werk fotografisch finalisiert.

Alexander Straulino ist ein international renommierter Fotograf, der u.a. mit dem New Yorker Trunk Archive zusammenarbeitet. In seinen Arbeiten stellt er Schönheit und Sinnlichkeit in beeindruckender Intensität dar und hinterfragt somit unsere gängigen Standards. Seine Fotografien werden hochgeschätzt und zieren die Cover vieler bekannter Magazine, wie z.B. Vogue und Harper´s Bazaar.
Akke Visschers ist bildende Künstlerin mit viel Erfahrung im Bereich des materiellen Gestaltens. Neben ihren künstlerischen Projekten gründete sie ein eigenes Schmucklabel und wurde als Designerin ausgezeichnet.
Zusammen gründeten Alexander Straulino und Akke Visschers das STUDIO AKKINO. Die Methode des Overprinting ist eines der unverwechselbaren Merkmale der Arbeiten des Studios, die es in der Beauty- und Fashion-Welt bekannt machten.

Interview

Picasso sagte einst, „Du machst keine Kunst, du findest sie“. Wo findet ihr eure Kunst?
Wir finden unsere Kunst in dem Zusammenspiel des Portraits mit den Materialien. Dazu lassen wir uns in dem Arbeitsprozess von Licht, dem Schattenspiel und dem Material inspirieren, wodurch neue Kompositionen entstehen.

Von der Idee bis zur Verwirklichung: Wie geht ihr an eure Arbeiten heran?
Zuerst porträtiert Alex ein Modell, danach wird das Foto geprintet. Anschließend führt Akke analoge Techniken auf dem Print durch, das anschließend erneut fotografiert wird. Diese digital-analoge Reise bildet, in Kombination mit unserer Lichtarbeit, unterschiedliche Strukturen und Effekte auf den Drucken ab, was dem Bild ein ganz neues Gesicht verleiht. Wir nennen unsere Arbeit ‚Overprints‘.

Dein Lieblingsbuch?
Es gibt einige Bücher, die wir beide mögen: Das Café am Rande der Welt von John Strelecky, The Power of Positive Thinking von Norman Vincent Peale. Bei den Kunstbüchern haben wir viele Lieblinge, da wir eine große Kunstbuchsammlung besitzen, aber Fred Herzog Vancouver Photographs und Sugimoto Seascapes liegen uns besonders am Herzen

Mit welchem Künstler würdet ihr gerne Kaffee trinken und worüber würdet ihr sprechen?
Wir würden gerne im Café am Rande der Welt einen Kaffee trinken mit Erwin Blumenfeld (Alex) und Daniel Roseberry, der aktuelle Schiaparelli Designer (Akke). Wir würden sprechen über Inspiration, Arbeitsweisen, Kultur, das Leben und den Sinn!

Wie kamt ihr zur Kunst?
Für uns beide ist Kunst eine Berufung. In der Kunst sind wir in unserem Element und können uns entfalten.
Welche Menschen in eurer Umgebung beeinflussen euch?
Kinder, Familie und unser Hund Gibson.

Stellt euch vor, ihr habt eine Zeitmaschine. Wohin geht die Reise?
Akke: Zu den Mayas in Mexico. Alex: zu den alten Ägyptern. Wir würden beide Ziele zusammen bereisen und on Location Overprints machen.

Eure größte Leidenschaft abseits der Kunst?
Akke: Verweilen in der Natur. Alex: für Freunde und Familie kochen.

Woran arbeitet ihr zurzeit?
An neuen Overprint Projekten, einem Buch über New York, Schmuck Unikate.