Amadores South von Tommy Clarke
Tommy Clarke

Amadores South

2016 / 2017
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
70 x 105
100 x 150
Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 70 x 105 cm (Außenmaß)

Schattenfugenrahmen Basel, Profilbreite 15 mm mit Acrylglas glänzend, Kanadischer Ahorn weiß, 74,4 x 109,4 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 100 x 150 cm (Außenmaß)

Schattenfugenrahmen Basel, Profilbreite 15 mm mit Acrylglas glänzend, Kanadischer Ahorn weiß, 104,4 x 154,4 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

€ 699,00
inkl. MwSt. zzgl. € 14,90 Versand | Werknummer: TCA08
12645 Amadores South https://img-lumas-avensogmbh1.netdna-ssl.com/showimg_tca07_search.jpg 699 EUR Tommy Clarke InStock /artists/the beach /artist/thomas_clarke /search/category/landschaft/catalog/topics/ /search/category/wasser/catalog/topics/ /search/category/bewegung/catalog/topics/ Lumas Gran Canaria Spanien Sonne Ufer Boote Boot Sand Strand baden Schwimmen maritim Blick Bird´s-eye view High-angle shot Perspektive sonnig Ozean Luftaufnahme Luftaufnahmen blau Fotografie Landschaft Ferien Sommer Urlaub Wellen Welle Wasser Gaudi 2017-01-01
Hintergrundinformationen zu Tommy Clarke
Einführung
Der britische Fotograf Tommy Clarke lehnt sich für seine Fotografien weit aus dem Cockpit eines Hubschraubers heraus und fotografiert Strandlandschaften in einem nahezu rechten Winkel. So arrangieren sich driftende Boote oder die Strecke eines hawaiianischen Iron-Man-Wettbewerbes zu grafischen Strukturen – der Grenzübergang zwischen bevölkertem Strand und türkisfarbenem Meer wirkt wie ein geordnetes Muster. Das Auge des Betrachters will die ungewohnte Szenerie entschlüsseln, bleibt aber gleichzeitig in der maledivischen Schönheit ruhen.

Sein erstes Helikopter-Bild hat Clarke am Bondi Beach in Sydney aufgenommen, seitdem hat er Strände auf der ganzen Welt überflogen. Der Fotograf bereitet jedes Shooting akribisch vor und sucht im Voraus mit Google Earth nach geeigneten Küstenabschnitten. Während des Fotografierens fasziniert Clarke vor allem das Farbspiel: „Niemand geht mit einem beigefarbenen Handtuch, einem beigefarbenen Sonnenschirm und einem beigefarbenen Badeanzug an den Strand – wir tragen dort nur die buntesten Farben.“
Vita
Tommy Clarke ist an der Südküste Englands aufgewachsen. Der Autodidakt hat seine Karriere bei der GQ begonnen und seine Werke in renommierten Zeitschriften wie dem British Journal of Photography, Conde Nast Traveller und Harpers Bazaar veröffentlicht. Clarke wurde im Jahr 2015 als International Landscape Photographer of the Year gekürt und lebt in London.