Nancy Lee
Wan Chai Market von Nancy Lee
2010 / 2012

Wan Chai Market

Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
Dieses Werk ist in der von Ihnen gewählten Größe leider nicht mehr verfügbar.

Teile auf
Dieses Werk ist in der von Ihnen gewählten Größe leider nicht mehr verfügbar.

Teile auf

Nancy Lee

Wan Chai Market

Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
2010 / 2012
Wan Chai Market von Nancy Lee
€ 469,00
Teile auf
inkl. MwSt. zzgl. € 7,90 Versand

Weitere Werke von Nancy Lee

Hintergrundinformationen zu Nancy Lee

Fragmentierte Wirklichkeiten

Das Raster spielt in den Fotocollagen der niederländische Fotografin Nancy Lee eine herausragende Rolle. Auf der einen Seite strukturiert es den Bildraum, auf der anderen fragmentiert es die meist streng von oben dargestellten Wirklichkeiten. Visuelles Chaos und optischer Gleichklang gehen dabei eine überraschende abstrakte Bildverbindung ein. Was der Betrachter sieht, ist ein zusammengesetztes rhythmisches Bild aus vielen kleinen Realitätspartikeln, die zu einer fotografischen Symphonie der urbanen Gleichzeitigkeit komponiert sind. Ausgewählte Sujets wie Verkehr, Marktgeschehen oder Passantenströme öffnen ihre Motivspender und werden nach ausgesuchten Merkmalen strukturell angeordnet. So verwandeln sich beispielsweise einzelne Passanten mit aufgespannten Regenschirmen zu einem multiplen abstrakten Punkte- oder Tröpfchenbild. Das Zerschneiden und Neuzusammensetzen der Wirklichkeit geht in Lees Bildern so weit, dass sogar Lastkraftwagen bewusst in mehrere Teile zerlegt werden und dann als farbintensive Stäbchen durch den Bildraum driften. Wie bei einem Puzzle kann sich der Betrachter die einzelnen Elemente zusammen suchen und im Kopf miteinander kombinieren. Wesentlicher erscheint jedoch der visuelle Rhythmus eines jeden Bildes, über den ein Stimmungsausdruck oder ein durchaus musikalisch interpretierbares Thema erzeugt wird. So wirkt manches Bild wie eine eklektische Jazz-Improvisation, während andere eher harmonisch dahin fließen wie ein klassisches Musikstück. Die ästhetisch-abstrakte Neuanordnung der Wirklichkeit nach bestimmten Motivpunkten erweist sich dabei nicht zuletzt als ein Sinnbild für eine globalisierte Welt, in der die Homogenität des Ganzen abgelöst erscheint von einer Vielfalt der Einzelheiten, wenngleich manches Element oft genug überall gleich oder zumindest ähnlich erscheint.

Stephan Reisner
2000 - 2001Fotografiestudium an der Panamerican Escola des Artes, Sao Paulo, Brasilien
2002 – 2004Fotografiestudium an der St. Joost Kunstacademie, Breda, Niederlande
Lebt in den Niederlanden
2008NBKS Voorjaar Individual Subsitie
2007NBKS Voorjaar Individual Subsitie
2006La Lanka kunstprijs, Nominierung

Einzelausstellungen

2012Solo Exposition Rythem, Galerie Penning, Eindhoven, Niederlande
2008Grafische Atelier Den Bosch, Niederlande
2005Stichting Beeldende Kunst Amsterdam, Niederlande

Gruppenausstellungen

2012Fotos fever, Kunstbeurs Brussels, Belgien
SBK Breda bei Breda Photos 2012, Niederlande
Galerie Pennings, Eindhoven, Niederlande
2011LUX Nijmegen, Niederlande
2010Affordable Art Fair, Westergas Fabriek Amsterdam, von Foto100 präsentiert, Niederlande
Arti 10, Den Haag, von Galerie Pennings, Eindhoven, präsentiert, Niederlande
2009Woonsbeurs Rai Amsterdam, Galeire Bart Kunst in Huis, Niederlande
City Limits, Galerie 48, Breda, Niederlande
Galerie 23, Summer Exposition, Helmond, Niederlande
Achemea Kunstcollectie exposition, Zeist, Niederlande
2008Nederlandse Gasunie, Groningen, Niederlande
Aa Kerk, Groningen, Niederlande
BartKunstInHuis, Nijmegen, Niederlande
2007Herry Pennings Estafetteprijs Expositie, Galerie Pennings, Eindhoven, Niederlande
Lishui International Photographic Exhibition, China
NBKS Salon X exposition, Breda, Niederlande
ACF Amsterdam, Niederlande
2006La Lanka gallery, Friesland, Niederlande
Bartkunstinhuis Gallery, Nijmegen, Niederlande
Project 073, Het Kruithuis, Den Bosch, Niederlande
2005“In my 50’s”, SBK Gallery, Osdorp, Amsterdam, Niederlande
The future of the Past, National Museum, Jakarta, Indonesien
Understanding Independency, Gallery Foto Journalistic Antara, Jakarta, Indonesien
Tribute the Lights Fantastic Annual Fine Art Photography Exhibition, Agora Gallery, Soho, New York, USA
2004Lishui International Photographic Competition Exhibition, China
Selected students exhibition, Amsterdam Centrum voor Fotografie, Amsterdam, Niederlande
VIPS Gallery, Rotterdam, Niederlande
200310th International Photographic Art Festival, Peking, China
Arles Art Festival, Frankreich
Herry Pennings Estafetteprijs Expositie, Galerie Pennings, Eindhoven, 2007
Lishui China International Photographic Exhibition, 2007
Masa Depah Sebuah Masa Lalu Foto festival, Catalogue of Understanding Independency 2005, Jakarta, Indonesien