Peeping von Joseph Cela
Joseph Cela

Peeping

2015 / 2019
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
78 x 100
Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 78 x 100 cm (Außenmaß)

Acrylglas in Slimline-Einfassung, Aluminium, 78,4 x 100,4 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

€ 699,00
inkl. MwSt. zzgl. € 14,90 Versand | Werknummer: JCE01
14631 Peeping https://img-lumas-avensogmbh1.netdna-ssl.com/showimg_jce01_search.jpg 699 EUR Joseph Cela InStock /artists/new york city /artist/joseph_cela /search/category/menschen/catalog/topics/ /search/category/fashion/catalog/topics/ /search/category/portrait/catalog/topics/ /search/category/wasser/catalog/topics/ /search/category/konzept_kreation/catalog/topics/ /search/category/architektur_city/catalog/topics/ Lumas Regenschirm Shopping trendy kühl Frau Lippen Sonnenbrille Regen Wasser United States peeping weiß schwarz bw Werbung porto rico Fotograf cela Joseph Fotografie Portrait Menschen Mode Konzepte Stadt Architektur 2019-01-01
Hintergrundinformationen zu Joseph Cela
Einführung
Joseph Cela hält in den Straßen von New York einzigartige Momente fest und erschafft moderne Portraits des amerikanischen Alltags. „Ich versuche, die Vielfalt des Straßenlebens in meiner Fotografie auszudrücken – Kunst, Menschen, Kuriositäten, das Gute, das Schlechte“, sagt Cela. Er offenbart diese Vielfalt in seinen Arbeiten und zeigt vorbeilaufende Passanten vor Straßenkunstwerken oder gigantischen Werbeplakaten.
Man staunt nicht nur über die starken Kontraste des alltäglichen Lebens, sondern auch über die allgegenwärtige Ästhetik der Werbung. Die Figuren verschmelzen mit der künstlich erschaffenen Werbewelt, die seit jeher eine unerklärliche Faszination auf den Betrachter ausübt. Cela rahmt die Silhouetten kunstvoll in ihrem direkten Umfeld ein – im Hintergrund treten überdimensionale Körper und Gesichter hervor, die als Kulissen für die Protagonisten dienen und eine Liaison mit ihnen eingehen.

Wie bei klassischen New Yorker Straßenfotografen bewegen sich auch bei Joseph Cela rein zufällig festgehaltene Menschen in ihrer vertrauten Umgebung – doch die hintergründige Stadtlandschaft hat sich verändert. In New York City ist Plakatwerbung übermächtiger als an anderen Orten: nicht nur in ihrer Größe, sondern auch in ihrer extravaganten Ästhetik. Beinahe wirken die Passanten wie Zuschauer in ihrer eigenen Stadt.
Celas Arbeiten bestechen durch ihre perfekte Komposition und formieren den Anfang einer aufregenden Erzählung, die sich irgendwo in den Straßen von New York abspielt. Der Betrachter versinkt in diesen ermunternden und zugleich aufschlussreichen Momenten, die Joseph Cela in seiner Lieblingsstadt für die Ewigkeit bewahrt hat.
Vita
Joseph Cela wurde in New York, USA, geboren und hat puerto-ricanische Wurzeln. Der Fotograf ist Autodidakt, seine Werke wurden während der Eröffnungswoche der Rencontres Arles 2018 gezeigt, dem größten Fotofestival in Europa. Zudem waren ausgewählte Arbeiten in der Einzelausstellung „As Eye See It“ im One Art Space (Manhattan) zu sehen. Cela lebt und arbeitet in New York City.