Ihr Werk wurde dem Warenkorb hinzugefügt

Unsere Gastkuratoren empfehlen

In exklusiven Kunstgesprächen haben wir die Gastkuratoren Samuel Finzi, Ursula Karven, Maurizio Pellizoni, Henry Hübchen, Décor Aid, Marie Lou Sellem, Florian Fitz und Wolke Hegenbarth gebeten, uns ihre LUMAS Lieblinge vorzustellen. Sehen Sie hier, welche Werke sie aus dem LUMAS Portfolio gewählt haben und was sie berührt.


Samuel Finzi

Foto: Stefan Klüter


Samuel Finzi kann mit seiner Mimik ganze Lebensgeschichten erzählen. Der charismatische deutsch-bulgarische Schauspieler ist aus den TV-Serien Tatort und Flemming bekannt, er spielte in Filmen wie Fritz Lang und Til Schweigers Kokowääh mit. Finzi hat seine Passion für Fotografie bereits in seiner Kindheit entdeckt und ist bekennender LUMAS Fan.

„LUMAS übernimmt eine wichtige Rolle in der bildenden Kunst. Einige Fotografien erinnern mich durch ihre Kompositionen eher an klassische Malereien und die Werke der alten Meister.“

Das Bild von Françoise Gaujour hat er nicht nur wegen seiner Liebe zum Ozean gewählt, sondern auch wegen der metaphorischen Bedeutung: „Das Verhältnis von diesem einsamen Menschen, dem türkisfarbenen Meer und dem weitläufigen Himmel ist beeindruckend. Als ich das Bild ansah, habe ich mich selbst gesehen.“ Sein Favorit sei aber das Werk von Edward Steichen: „Selten hat ein in Schwarz- Weiß-Tönen gehaltenes Stillleben so lebendig auf mich gewirkt – nicht mal in der Malerei.“


Sie haben Ihren Favoriten gefunden und benötigen Hilfe bei der Präsentation?
Erfahren Sie hier praktische Tipps rund ums Bilder aufhängen!

Hängetipps ansehen



Ursula Karven

Aus über 60 Fernsehfilmen, Serien und internationalen Produktionen kennt man die in Ulm geborene Schauspielerin. Ursula Karvens Leidenschaft für Yoga ist ebenfalls weithin bekannt – im Gegensatz zu ihrer Leidenschaft für Kunst. Dabei war sie von Anfang an ein begeisterter LUMAS-Fan und besitzt mehrere Editionen der ersten Stunde.

„Mit LUMAS kann jeder seinen ganz eigenen Stil entwickeln und durch die limitierten Auflagen sind die Werke etwas Besonderes ... so kann jeder zu einem kleinen Kunstsammler werden“, fasst sie ihre Liebe zu LUMAS zusammen.

Doch die Limitierung kann auch ihre Nachteile haben, wie Ursula Karven selbst erfahren musste. „Die erste Edition von Stefanie Schneider habe ich regelrecht gejagt“, berichtet sie. „Ihre Fotografien faszinieren mich, diese Verbindung von Trotz, Traurigkeit und Zerbrechlichkeit, Einsamkeit, Stärke und Mut in einem Bild.“ Die Jagd ist jetzt vorbei, denn nun sind wieder Werke von Stefanie Schneider bei LUMAS erhältlich – sowohl in einer limitierten und signierten Edition als auch in der Open Edition als Mini.


Sie haben Ihren Favoriten gefunden und benötigen Hilfe bei der Präsentation?
Erfahren Sie hier praktische Tipps rund ums Bilder aufhängen!

Hängetipps ansehen



Maurizio Pellizzoni

Der Innenarchitekt Maurizio Pellizzoni hat ein natürliches Gespür für Designästhetik. Mit seinem umfangreichen Wissen und akribischen Auge für Details erschafft er luxuriöse Interieurs. Maurizios Ästhetikempfinden wurde von der Pracht des Comer Sees und vom kosmopolitischen New York geprägt, zudem inspiriert ihn sein alltägliches Großstadtleben in London.

Maurizio ist ein langjähriger Fan von LUMAS und begeistert vom umfangreichen Portfolio: „Jedes Kunstwerk ist individuell und zeigt eine einzigartige Schönheit, die farbenprächtig und voller Leben ist.“

Bernhard Lang, Adria VI: Ich liebe die Komposition und die natürliche Farbgebung in diesem Werk, es gehört zu meinen absoluten Favoriten.

Stephanie Kloss, Frank Sinatra Residence: Simpel und elegant – diese Fotografie ist eine Reminiszenz an die 1980er Jahre.

Werner Pawlok, House of Eulalia: Farbgebung und Komposition sind in diesem Bild einfach perfekt. Es steckt voller Inspirationen für jede Art von Interieur-Projekt.


Sie haben Ihren Favoriten gefunden und benötigen Hilfe bei der Präsentation?
Erfahren Sie hier praktische Tipps rund ums Bilder aufhängen!

Hängetipps ansehen



Henry Hübchen

Henry Hübchen ist ein erklärter Berliner. Spätestens seit „Alles auf Zucker“ gehört er zur ersten Riege deutscher Schauspieler. Unverwechselbar. Mit Berliner Schnauze und einer mürrischen sowie herzerfrischenden direkten Art. Er ist ein bekennender LUMAS Fan. Angefangen hat alles mit einem LUMAS Bild, das seine Tochter ihm vor vielen Jahren geschenkt hat. Es war ein Filmklassiker.

Ihn begeistern vor allem Arbeiten, zu denen er einen persönlichen Bezug hat, die eine Verbindung aufbauen, so wie dieses Kubamotiv von Werner Pawlok. Hübchen war in Havanna, er mag diese alten Villen mit ihrem morbiden Charme und ist fasziniert von der Symbolkraft von Treppen. Eine Tür in die Vergangenheit öffnet auch das Bild von Ralph von Kaufmann. „Es erinnert mich an meine Kindheit, an die 8-Millimeter-Filme meiner Eltern. Und es lässt der Fantasie allen Raum“, sagt der Schauspieler.

„Flamingo Kids 2“ ist Hübchens aktueller Favorit. Entdeckt hat er das Bild in der Kölner LUMAS Galerie während eines Drehs. Das können Sie auch. Alle hier vorgestellten Werke finden Sie online oder in einer unserer Galerien.


Sie haben Ihren Favoriten gefunden und benötigen Hilfe bei der Präsentation?
Erfahren Sie hier praktische Tipps rund ums Bilder aufhängen!

Hängetipps ansehen



Décor Aid

„Bei Décor Aid geht es darum, die festgefahrenen Gestaltungsprozesse in der Innenarchitektur zu modernisieren. Wir verwenden während des Umgestaltungsprozesses zwar proprietäre Technologien, setzten aber auf die traditionelle, altbewährte Durchführung. Unsere internen, hoch qualifizierten Innenarchitekten gestalten Räume nach individuellem Geschmack und Stilempfinden.

Wir sind von LUMAS so begeistert, weil wir die gleiche Mission haben und es erleichtern wollen, Schönheit in den Alltag zu bringen. Dies sind einige unserer aktuellen Favoriten aus dem LUMAS Portfolio.“

„Wir sind fasziniert von diesem Werk von Peter Funch, weil es so viel von dem zeigt, was wir als Innenarchitekten jeden Tag anstreben – ein Funkeln ins Leben der Menschen zu bringen.“


Sie haben Ihren Favoriten gefunden und benötigen Hilfe bei der Präsentation?
Erfahren Sie hier praktische Tipps rund ums Bilder aufhängen!

Hängetipps ansehen



Marie Lou Sellem

Die Schauspielerin mit französischen Wurzeln kennt man aus vielen deutschen Fernsehfilmen und Tatort-Gastrollen. Doch was die wenigsten wissen, Marie Lou Sellem arbeitete mehrere Jahre selbst als Fotografin und besuchte zuvor die Meisterklasse von Sibylle Bergemann. Für People-Shootings, Magazinstrecken und Lookbooks stand Sellem hinter der Kamera.

Auch heute noch hat sie eine ganz besondere Verbindung zur Fotografie. Aber ihre große Leidenschaft gehört dem Theater. Eines ihrer LUMAS Lieblingswerke ist Robert Lebecks Volksbühne in Berlin, wo sie immer wieder in Gastrollen auftritt. „Fotografie inszeniert Zeit und schafft Räume. Dies finde ich ebenso im Theater und Film wieder“, so die Schauspielerin. Dabei hat die Fotografie für die überzeugte Wahl-Berlinerin einen echten Wert. „Schön, dass LUMAS es schafft, Menschen mit der Fotografie zu verbinden“, fügt sie anerkennend hinzu. Und schön, dass alle diese Werke auch für Sie noch bei LUMAS erhältlich sind.

„Wolfgang Uhligs Motiv wirkt für mich wie ein leerer Bühnenraum. Obschon klar, spürt man die mögliche Kraft, die entstehen kann.“


Sie haben Ihren Favoriten gefunden und benötigen Hilfe bei der Präsentation?
Erfahren Sie hier praktische Tipps rund ums Bilder aufhängen!

Hängetipps ansehen



Florian Fitz

Im Theater wie im Fernsehen gehört Florian Fitz zu den Größen des deutschen Schauspiels. Abseits des Rampenlichts geht er ganz seiner Leidenschaft für Kunst und Fotografie nach. Fitz ist nicht nur mit Damien Hirst, Johannes Albers und John Isaacs persönlich bekannt, als Kunstsammler bietet er auch schon mal bei Auktionen mit. Für uns hat seine persönliche LUMAS Auswahl kuratiert.

„Der Gorilla von Ademeit ist vielmehr als ein Tier-Porträt, es macht die Seele sichtbar. Güte, Wärme, Treue, Kraft - sind plötzlich ganz nah. Über das Abbild des Tieres können wir uns neu entdecken.“


Sie haben Ihren Favoriten gefunden und benötigen Hilfe bei der Präsentation?
Erfahren Sie hier praktische Tipps rund ums Bilder aufhängen!

Hängetipps ansehen



Wolke Hegenbarth

Die deutsche Schauspielerin gehört seit 20 Jahren zum festen Bestandteil der Film- und Fernsehlandschaft. Abseits des Rampenlichts widmet sie sich leidenschaftlich der Kunst und Fotografie. So ärgert sich Wolke noch heute darüber, dasss sie seinerzeit bei dem LUMAS Werk New York 1967 von Robert Lebeck etwas zu lange gewartet hat. Schon war es ausverkauft, jetzt ist es noch als LUMAS Mini erhältlich.

„Werner Pawloks Bilder aus Kuba haben mich direkt im ersten Moment gepackt! Stimmung, Geschichte, Lebensgefühl - all das finde ich in diesen tollen leeren Räumen aus einer anderen Zeit - zum Träumen.“


Sie haben Ihren Favoriten gefunden und benötigen Hilfe bei der Präsentation?
Erfahren Sie hier praktische Tipps rund ums Bilder aufhängen!

Hängetipps ansehen




Entdecken Sie mehr Empfehlungen: